Bepflanzung mit Wildhecke, Thujahecke und Rabattenbepflanzung

# 156431

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5436 Würenlos

Ausgeschrieben bis

18.06.2010

Beschreibung

- Rasen abschälen
- Pflanzen liefern und setzen
- Rindenmulch liefern und verteilen
- Schrittplatten liefern und in Rabatte verlegen, dabei vorhandene Schrittplatten ersetzen

Mengen- und Massangaben

- 15 x Schrittplatten Beton, glatt, 60 x 40 cm
(die vorhandenen sind zu schmal, schätzungsweise 50 x 25 cm)

Wildhecke
15 m mit ca. 1 Stk. pro 2 m, jeweils 80-100 cm hoch, bestehend aus:
- 1 St. Photinia fraseri "Red Robin" / Glanzmispel
- 1 St. Syringa vulgaris "Beauty of Moscow" / Gewöhnlicher Flieder
- 1 St. Amelanchier lamarckii / Kupferfelsenbirne
- 1 St. Weigela "Nana Variegata" / Weigelie
- 1 St. Hibiscus "Southern Belle Mixed" / Hibiscus Eibisch
- 1 St. Prunus lusitanica "Angustifolia" / Portugiesischer Kirschlorbeer
- 1 St. Prunus spinosa "Purpurea" / Schwarzdorn, Schlehe
- 1 St. Cornus mas "Jolico" / Kornelkirsche, Tierlibaum

Heckenbepflanzung
16 m mit ca. 2.5 St. pro m, jeweils 80-100 cm hoch
- 40 St. Thuja occidentalis "Smaragd" / Lebensbaum

Rabattenbepflanzung
- 3 St. Buxus sempervirens Kugel / Buchsbaum Form, 40-45 cm

Bodendecker
ca. 16 m2 mit 10 St. pro m2
- 160 St. Pachysandra terminalis / Ysander, Dickmännchen

Gräser und Lavendel nach Absprache / Bedarf

Rindenmulch nach Bedarf

Angaben zu den Materialien

siehe Mengen- und Massangaben
Schmale Betonplatten sind als Zugang zur Terrasse durch den Garten bereits verlegt (siehe Plan).

Beschreibung der aktuellen Situation

Die gesamte Gartenfläche ist dieses Frühjahr frisch eingesäeter Rasen.

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken