Gipsdecke reparieren

# 163230

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5608 Stetten

Ausgeschrieben bis

31.08.2010

Beschreibung

Nach eine Undichtigkeitssuche muss nun unsere Gipsdecke im Dachgeschoss wieder repariert werden. Die grosse Fläche ist ca 70 cm breit und 140 cm lang. Es ist dort relativ eng.
Die Gipsplatten wurden entfernt um sehen zu können, wo es das Regenwasser reindrückt. Jetzt ist glücklicherweise alles wieder dicht.

Neues Material soll alles vom Handwerker gestellt werden. Wir legen Wert auf saubere Arbeit und gutes Material. Also bitte keine Billigst-Angebote.

Optional können Sie auch noch die Anbringung einer neuen Dampfsperre, sowie tapezieren der Reparaturflächen offerieren.

Wann und wie die Arbeiten ausgeführt werden soll verhandelt werden. Wir leben jetzt schon ein paar Monate mit diesem "Loch". Da kommt es auf ein paar Wochen mehr oder weniger auch nicht mehr an.

Mengen- und Massangaben

Die grosse Fläche (Dach / Decke) ist ca 70 x 140 cm und schräg (Dachschräge). Es ist ziemlich eng.
Die kleine Fläche (Wand) ist nur etwa 10 x 30 cm.

Angaben zu den Materialien

Gipsplatten, Dampfsperre (optioanl) und Rohfasertapeten (optional)

Beschreibung der aktuellen Situation

Es muss sicher noch weiter ausgeschnitten werden, damit die neuen Gipsplatten dann auch reinpassen. Nägel und Schrauben der alten Gipsplatten sind z.T. noch in den Balken.
Die Dampfsperre ist eigentlich nicht mehr als solches funktionstüchtig. Das war sie aber offenbar auch nicht als das Haus neu gebaut war (Pfusch)

Besonderheiten

Die Raparaturstelle befindet sich in unserem Zweifamilienhaus im 2. OG. Es führen grosszügige Treppen in das oberste Geschoss.
Sie können entweder direkt vor dem Haus parkieren (für kleinere Transporter etc. möglich) oder dann auf der benachbarten Gemeindestrasse (ca. 15 Meter) Ihr Auto abstellen (für grössere Lieferwagen).

  Ausschreibung drucken