Schalldämmung von Kellerraum und Ausbau zu Hobbyraum (Beratung)

# 165796

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8308 Illnau

Ausgeschrieben bis

26.08.2010

Beschreibung

Im Kellerraum sollen Klavier geübt und auf Trommeln Tacktübungen ausgefürht werden, ohne dass der Nachbar dadurch gestört wird. Der Heizraum ist, wie im angefügten Plan ersichtlich, von beiden Parteien zugängig. Die eigentliche Trennwand zum Nachbar ist jedoch die dickere Betonmauer neben der Heizung.
Da wir vieles selber machen könnten, wäre eine Möglichkeit dass Sie uns gegen Bezahlung beraten, wie wir Boden, Decke, Wände und Türen isolieren müssen, dass in Bezug auf Schalldämmung, Kältebrücken, Behaglichkeit, usw. die Forderungen erfüllte werden, Evt. könnten wir das Material auch von Ihnen beziehen, oder wir überlassen die Ausführung Ihnen Es soll kein Akustikraum erster Klasse entstehen. Das Wichtigste ist, dass tiefe Frequenzen der Trommeln und "Klaviertöne" möglichst den Nachbarn nicht stören.

Mengen- und Massangaben

Raumfläche ca. 31m2, Raumhöhe ca. 2.3m. Isolierte Rohre mit bis zu 26cm Abstand von Decke.

Angaben zu den Materialien

- keine Angabe -

Beschreibung der aktuellen Situation

Raum mit Beton-Boden, -Decke, -Wände auf 3 Seiten. Wand gegen Heizung ist gemauert. Diverse Rohre an der Decke (Siehe Bild)

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken