Malerarbeiten Holztäferdecken (evtl. Lasur)

# 183006

Erfolgreich abgeschlossen
P1070829.JPG

Region

2540 Grenchen

Ausgeschrieben bis

31.01.2011

Beschreibung

2 Zimmerdecken wurden vor ca. 25 Jahren getäfert. Das Täfer hat an beiden Aussenkannten sog. Krallen. Vermutlich ist es behandelt. Beim Holz handelt sich um Kiefer 1A Qualität.
Wünschenswert wäre eine möglichst weisse Decke, vorzugsweise lasiert oder mit einer Farbe gestrichen, welches die Holzstruktur noch erahnen lässt. Die Lasur sollte nicht vergilben.
Bei einer Decke handelt es sich um die Küche. Dieses Täfer ist bereits weiss lasiert, jedoch nach 25 Jahren natürlich vergilbt. Diese Decke muss gut vorbehandelt/gereinigt und neu lasiert werden.

Mengen- und Massangaben

18 m2 Deckentäfer (Löwenkralle) weiss streichen, evtl. lasieren
10 m2 Deckentäfer dito
14 m2 Deckentäfer (weiss lasiert, jedoch vergilbt) neu streichen/lasieren

Angaben zu den Materialien

Sämtliches Material mitofferieren.
Gewünscht wird ein "unbedenkliches, unbelastetes" Material, welches Mensch und Tier nicht schädigt.

Beschreibung der aktuellen Situation

Welche Vorbehandlungen nötig sind um ein gutes Ergebnis zu erreichen sind in der Offerte aufzuzeigen (schleifen etc.).

Besonderheiten

Das Haus liegt in Hanglage. Der Zufahrtsweg (ca. 50 m) ist steil und relativ schmal. Die zu streichenden Decken befinden sich im Hochparterre.

  Ausschreibung drucken