Erneuerung Vorplatz mit Entwässerung

# 195646

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8712 Stäfa

Ausgeschrieben bis

03.04.2011

Beschreibung

1. Installation
1.1 An- und Abtransport von Maschinen und Geräten für alle Arbeiten
1.2 Erstellen von provisorischen Hauszugängen
1.3 Absteckung
2. Abbruch- und Vorbereitungsarbeiten
2.1 Entfernen von Granitstellplatten 6/25 cm, auf Baustelle deponiert zur Wiederverwendung
3.Aushubarbeiten
3.1 Maschinell und von Hand kobiniert für Kofferergänzungen ink. Zwischentransport in Mulde
3.2 Planum erstellen, inkl Abwalzen
4. Transporte, lose mit Mulden
4.1 Aushubmaterial inkl. Gebühren
4.2 Mischabbruch inkl. Gebühren
5. Fundationsschicht
5.1 Aufreissen des bestehenden Kieskoffer bis ca. 15 cm tief, Material ist seitlich im neuen
Kofferbereich einzubringen.
5.2 Liefern und Einbringen von RC-Kies, lose nach Lieferscheinen, inkl. notwendigen Zwischenauflad
und Zwischentransport.
5.3 Erstellen der Rohplanie
6. Entwässerung
6.1 Lieferunn und Versetzen einer Entwässerungsrinne Typ Aco-Drain oder gleichwertiges Produkt
inkl. Stirnwand.
6.2 Anpassen an bestehende Entwässerungsrinne Nachbarliegenschaft.
7. Erstellung Sickerleitung inkl. Ausbildung Einlaufflächen bei Sickerleitung
7.1 Aushub maschinell und von Hand
7.2 Liefern und Einbringen von Geröss und Rundkies
7.4 Sohlen- und Hüllbeton bei Leitungen mit Liefern Beton PC kg/m3 150
7.5 Einlaufflächen bei Sickerleitungen ausbilden: Gesamtbreite der Sickerleitung
7.6 Lieferung Sickerleitung und Anschluss an bestehenden Schacht
7.7 Geotextilmatte bei Sickerleitung, als Schutz vor Verschmutzung
7.8. Anpassungsarbeiten an bestehendes Terrain
8. Flächenpflästerung
8.1 Stellen von Granitstellplatten 6/25 cm aus POS 2.1, inkl. Anbetonieren
8.2 Ergänzen von Granitstellplatten 6/25 inkl. Anbetonieren
8.3 Materiallieferungen lose
8.4 Erstellen der Reinplanie mit Material 8.1
8.5 Einbringen von Splitt und erstellen der Planie für Pflästerung
8.6 Lieferung und verlegen von Beton-Sickersteinen
8.7 Anbetonieren von Betonsickersteinen
8.8 Schneiden von Beton-Sickersteinen
8.9 bei bestehendem Bundstein (Gehweg) Fundamentbeton abspitzen
9. Diverses
9.1 Anpassungsarbeiten Rasenfläche an neue Pflästerung
9.2 Unvorhergesehenes Ausführung

Mengen- und Massangaben

1. Installation = keine besondern Angaben
2. Abbruch- und Vorbereitungsarbeiten
2.1 = 6 lfm
3.Aushubarbeiten
3.1 = 28 m3
3.2 = 40 m2
4. Transporte, lose mit Mulden
4.1 = 26 m3
4.2 = 1 m3
5. Fundationsschicht
5.1 = 41 m2
5.2 = 15 m3
5.3 = 80 m2
6. Entwässerung
6.1 = 3.5 lfm
6.2 = 1 x
7. Erstellung Sickerleitung inkl. Ausbildung Einlaufflächen bei Sickerleitung
7.1 = 8.5 m3
7.2 = 7 m3
7.4 = 1 m3
7.5 = 8 lfm x 0.40 m
7.6 = 8 lfm
7.7 = 8 lfm
7.8 = 8 lfm
8. Flächenpflästerung
8.1 = 6 lfm
8.2 = 4 lfm
8.3 = 2 m3 RC-Strassenkies 0/25
= 5 m2 Splitt 6/8
8.4 = 80 m2
8.5 = 80 m2
8.6 = 80 m2
8.7 = 12 lfm
8.8 = 30 lfm
8.8 = 4.5 lfm
9. Diverses
9.1 5 lfm
9.2 durch Unternehmer festzulegen

Angaben zu den Materialien

Betonsickersteine 20/20 als Pflästerung

Beschreibung der aktuellen Situation

siehe Bilder und Grundriss

Besonderheiten

Haus ist bewohnt und die Zugänge müssen während der Bauzeit gewährleistet werden.

  Ausschreibung drucken