Verglasung Loggia

# 195959

Erfolgreich abgeschlossen

Region

3185 Schmitten

Ausgeschrieben bis

31.03.2011

Beschreibung

Durchzuführende Arbeiten:
- Anlieferung des Materials auf Platz
- Verglasung der bestehenden Loggia auf zwei Seiten
- Anpassung der Verglasung, damit beide Seiten Dicht sind

Verwendung Loggia: soll künftig als "Gewächshaus" und Überwinterungsort der Pflanzen dienen
Kosten: Spielen eine Rolle für eine Auftragsvergabe

Mengen- und Massangaben

Die beiden Seiten welche zu verglasen sind, haben folgende Masse:
Längsseite (westen):Breite 410 cm / Höhe 255 cm
Breitseite (süden): Breite 222 cm / Höhe 255 cm

Angaben zu den Materialien

Material: Glas oder auch andere, durchsichtige Materialien
Türen: Es sollen zwei Türen eingebaut werden; eine mit Mindestbreite von 1 Meter - Schiebetüren werden bevorzugt.
Ausführung: einfach und zweckmässig

Es kann sich dabei auch über gut erhaltenes, gebrauchtes Material handeln.

Beschreibung der aktuellen Situation

Keine Vorarbeiten nötig. Der Boden ist mit Carena Verbundsteinen ausgelegt; als Begrenzung sind Trennelemente aus Beton einbetoniert. Oberkante sind Holzpfosten, genauso wie beide Wände. In der Ecke ist ebenfalls ein Holzpfosten, welcher als Stütze des Dachs dient - dieser muss bestehen bleiben.
Die Konstruktion welche auf den Fotos auf der Längsseite zu sehen ist, wir vorgängig entfernt.

Besonderheiten

Zugang erfolgt bodeneben durch eine Türe (Höhe rund 2.2 Meter oder über den sichtbaren Zaun (Seite Strasse).

  Ausschreibung drucken