Armaturanschluss im Bad tiefer setzen und kleinere Arbeiten im Untergeschoss

# 203352

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

8630 Rüti

Ausgeschrieben bis

10.05.2011

Beschreibung

HAUPTARBEIT:
Wir haben die Dusche entfernt um neu eine Badewanne einzubauen. Der Anschluss der bestehenden Duscharmatur muss in diesem Zusammenhang um ca. 30cm tiefer angesetzt werden. Wir benötigen eine fachmännische Durchführung folgender Arbeiten inkl. benötigtes Material:
- Entfernen der bestehenden Duscharmatur
- Erstellen einer Aussparung ca. 30cm tiefer, Grösse ist so klein wie möglich zu halten
- Entfernen der vorhandenen Leitungen, falls nötig
- Anschluss erstellen für neue Duscharmatur ohne Armatur anzuschliessen. Der Anschluss sollte alles beinhalten, damit anschliessend problemlos gefliest werden kann. Darum müssen die Anschlüsse mit entsprechenden Deckel/Abschluss versehen werden.
Im Bad ist ein Lavabo vorhanden, der anschliessend wieder Wasser haben sollte.
Die Arbeit sollte, wenn möglich, an einem Tag erfolgen. Datum nach Absprache. Wunschtermin ist der 16. Mai.
NEBENARBEIT:
Da das Wasser abgeschaltet wird, sollte auch gleich ein klemmender Anschluss des Aussenhahnes ersetzt werden und auch der Wasserfilter. Diese Teile befinden sich im Untergeschoss.

Mengen- und Massangaben

Jegliches Material um die Leitung anzuschliessen, abzudichten und mit einem Verschluss zu versehen. Ersatzanschluss im Untergeschoss des klemmenden Teils und Wasserfilter.

Angaben zu den Materialien

Klemmendes Teil: JRGUSIT 1 1/4 - 3/4 (grüner Hahnen oben links im Foto)
Wasserfilter: JRGGunzenhauser, 1350/53 DN 25-DN50, PN 16, Filtereinsatz 1838

Beschreibung der aktuellen Situation

- Der Anschluss befindet sich an einer Aussenwand, also Zementsteine, vermute ich, und aussen Isolation. Darum sollte nicht zu tief ausgespart werden!

Besonderheiten

- Bad ist im 2.OG
- Der Hauptwasseranschluss befindet sich im 1.UG, wo auch die beiden zu ersetzenden Teile sind.

  Ausschreibung drucken