Arbeiten vor Einzug

# 214285

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5064 Wittnau

Ausgeschrieben bis

05.08.2011

Beschreibung

Holzböden und Holztreppen abschleifen und neu versiegeln
Wände / Decken streichen
Tapetenschäden (durch Katzen) beheben

Mengen- und Massangaben

2. OG, 5 Zimmer, 12.8, 16.6, 13.9, 12 .5, 17.3m2, Gang und Treppe ca. 28m2 rundum jeweils Sockelleisten Holz
1. OG, 3 Zimmer, ca. 48, ca. 10m2 und ca. 13m2 (noch mit Teppich auf Parkett), Vorraum, Gallerie und Treppe ca. 40-45m2, rumdum Sockelleisten Holz
EG Küche und Wohnzimmer, ca. 50m2 (Parkett BW Tarkett Schiffsboden 14mm), rumdum Sockelleisten Holz

Angaben zu den Materialien

Böden, Treppen inkl. seitliche Bretter abschleiten und neu versiegeln.
Wände streichen, unterschiedliche Materialien, Gipswände, Bachsteine verputzt,,, es ist noch nicht genau klar wo was gestrichen werden muss, da das Haus noch bewohnt ist. dsa 2. OG ist in der Dachschräge und hat noch 4 Galerien. evtl. muss gewisses nicht gestrichen werden oder wird vom neuen Besitzer gestrichen. Man kann dann sicher auch mal die Situation vor Ort ansehen.
Lokal sind kleine Schäden in weissen tapeten von katzenkretzaktionen. Diese sollten vorgängig repartiert werden. Max. ca. 2 - 3 m2

Beschreibung der aktuellen Situation

Im Haus wohnen aktuell die Vorbesitzer. Ihr Umzugstermin wird ca. 1. November sein. Das Haus ist jedoch ziemlich gross und es kann im 2. OG bereits ca. im August begonnen werden. Wann die restliche Fläche genau gemacht werden kann, soll mit den jetzigen Bewohnern abgemacht werden. Wohl am Besten gleich Anfang November, Grund des Vorgezogenen 3. Stockes sind weitere Arbeiten wie Streichen. Dieser Stock soll ab 1. Nov. bezogen werden können. Pläne und Fotos sind vorhanden, können aber nicht hochgeladen werden. Im Schlafzimmer 1. OG muss der Teppich zuerst entfernt werden.

Besonderheiten

Die Zufahrt ist bis unmittelbar vor die Haustüre möglich, sie ist jedoch sehr steil, je nach Autotyp kann es möglich sein, dass der Auspuff ansteht.
Es soll darauf geachtet werden, dass das Wohnen und der Umzug der jetzigen Bewohner nicht zu sehr gestört wird.

  Ausschreibung drucken