Überdachung Garageneinfahrt - Einseitiger Anbau an Hausfassade.

# 215429

Erfolgreich abgeschlossen
Eingangsbereich 2.jpg

Region

8303 Bassersdorf

Ausgeschrieben bis

27.08.2011

Beschreibung

Die Garageneinfahrt soll überdeckt werden. Die Überdachung soll hell sein da sie an die Fassade anlehnt und somit den Eingangsbereich überdeckt. (Glas- oder Plexiglasdach). Die Garageneinfahrt ist vorne durch die Garage abgeschlossen und seitlich durch die Hausfassade. Es gibt also bereits zwei Anlehnpunkte für die Überdachung. Es müssten vermutlich daher nur zwei Stützen (nicht Holz) werwendet und verankert werden. Die Abführung des Wassers müsste vermutlich mit einer Dachrinne gelöst werde. Zusätzlich müsste man sich überlegen, ob es Sinn machen würde die Garageneinfahrt in der Folge zu asphaltieren. Momentan liegen hier Sickersteine. Abzuklären wären die gesetzlichen Vorschriften und Machbarkeiten; auch in Bezug auf die Abführung des Wassers

Mengen- und Massangaben

Länge der Überdachung: Ca 9 Meter / könnte evt auch kürzer gemacht werden
Breite der Überdachung: Ca 3.20 Meter
Höhe: Ca 3.50 Meter
Asphaltierung: ca 100m2

Eine Besichtigung und Besprechung vor Ort verspricht sicher den besten Eindruck für eine seriöse Offerte

Angaben zu den Materialien

Stützen nicht aus Holz. Rostfreier Stahl oder Aliminium könnte ich mir vorstellen.
Bedachung Glas oder Plexiglas. Könnte auch etwas anderes, geeignetes sein. Muss aber hell sein da sich unter der Bedachung der Eingangsbereich und ein Fenster des Wohnzimmers befindet.

Beschreibung der aktuellen Situation

Es geht in erster Linie als Erstes um eine Offerte und der Abklärung der Möglichkeiten. Es besteht kein fixer Plan oder Konzept. Verschiedene, mögliche Lösungsvorschläge eines Profis sind erwünscht. Aktive Hilfe bei der Ausführung der Arbeiten durch Auftraggeber kann angeboten werden falls erwünscht.

Besonderheiten

Zufahrt ist eben und leicht zugänglich. Die Stützen der Überdachung müssten (vermutlich) verankert/einbetoniert werden.

  Ausschreibung drucken