FÜR GARTENBAU+BODENLEGER: KERAMIC Platten auf Splitt und Neubau in ZH

# 216522

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8152 Glattbrugg

Ausgeschrieben bis

31.08.2011

Beschreibung

Die Neubau Umgebung im Rasen (32 m2) muss zuerst ausgehoben werden

(Kofferaushub). Danach sollte Kies und Splitt darauf eingebettet werden. Dies

könnte mit einem kleinen Bagger gemacht werden.

Ebenfalls müsste ein Randbeton konstruiert werden mit Zement oder natürlichem

Stein.
Zusätzlich möchten wir noch eine Bank zum sitzen aus Zementsteine erstellt

haben, welche dann mit den passenden Keramikplatten besetzt werden kann.

Die bestehende Wintergarten Umgebung (45 m2) im Splitt braucht zusätzlich

noch 3 cm Splitt. Die vorhergehenden Platten waren ca. 5 cm dick, die neue

Keramikplatten aber nur 2 cm.

Wir benötigen eine Verlegung von Keramikplatten (Gesamt ca. 77 m2) – Verlegen

auf Splittbeton zusammen mit Anschnitt von Keramikplatten.

Die neuen Keramikplatten (Baukeramik Osmose Madera) sind 400 x 604 x 20 mm

und benötigen Fugenkreuze und Fugenmörtel um sie zu setzen. Die Zustellung

der Platten kann innerhalb von 2 Wochen erfolgen.
Bitte sehen http://www.osmose-baukeramik.de/html/keracerammadera.htm

Der Rasen als solches müsste nachher ebenfalls angepasst werden.


Bitte rufen Sie bei Fragen 043 211 9607 oder 076 244 0770.

Mengen- und Massangaben

31.67 m2 Neuen Bereich auf Rasen,
44.57 m2 Beretis mit einigen Splitt,
76.24 m2 Gesamt

Angaben zu den Materialien

Die neuen Keramikplatten (Baukeramik Osmose Madera) sind 400 x 604 x 20 mm
und benötigen Fugenkreuze und Fugenmörtel um sie zu setzen. Die Zustellung
der Platten kann innerhalb von 2 Wochen erfolgen.

Bitte sehen http://www.osmose-baukeramik.de/html/keracerammadera.htm

Die Kies und Splitt wird von uns nicht gestellt.

Beschreibung der aktuellen Situation

Die Neubau Umgebung im Rasen (32 m2) muss zuerst ausgehoben werden
(Kofferaushub). Danach sollte Kies und Splitt darauf eingebettet werden. Dies
könnte mit einem kleinen Bagger gemacht werden.

Ebenfalls müsste ein Randbeton konstruiert werden mit Zement oder natürlichem
Stein.

Die bestehende Wintergarten Umgebung (45 m2) im Splitt braucht zusätzlich
noch 3 cm Splitt. Die vorhergehenden Platten waren ca. 5 cm dick, die neue
Keramikplatten aber nur 2 cm.

Besonderheiten

Zusätzlich möchten wir noch eine Bank zum sitzen aus Zementsteine erstellt
haben, welche dann mit den passenden Keramikplatten besetzt werden kann.

  Ausschreibung drucken