Maurer- und Plattenlegerarbeiten

# 246776

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4710 Balsthal

Ausgeschrieben bis

10.03.2012

Beschreibung

Eine Türöffnung zumauern oder mit Gipskartonplatten verschliessen. Eine Türöffnung in bestehende Mauer Auffräsen oder aufschlagen. Eine Vormauerung um Sanitärinstallation zu verstecken.
Keramik Bodenplättli legen. Wände Plätteln.

Mengen- und Massangaben

Zu verschliessende Türöffnung 800 x 2200 mm.
Vormauerung 2300 x 1000 mm.
Plättlilegen 2850 x 2400 mm (Boden) hier wären auch die Wände nach Absprache zu Plätteln.
Plättlilegen 1200 x 2500 mm ( Boden Vorzimmer ).

Angaben zu den Materialien

Bevorzugt wird eine Leichtbauweise, z.B. wasserfester Gipskarton, kann aber auch eine richtige Mauer akzeptieren. Backsteine Mörtel und Gipskarton sind nicht vorhanden.
Keramikplättli, Kleber sind vorhanden.

Beschreibung der aktuellen Situation

Bei den beiden Böden müssen die bestehenden Fliesen rausgespitzt werden. Die Platten sind 400 x 400 mm und lösen sich sehr gut. Auf den Untergrund darunter kann man direkt die neuen Plättli kleben.

Für den Türausschnitt ist wohl eine grosse Trennscheibe mit Absauger ausreichend. Die Backsteine sind an dieser Stelle nur 100 mm dick!

Besonderheiten

Die Arbeiten sind im Parterre auszuführen. Trotzdem muss vom Hausplatz her eine Treppe überwunden werden.
Der Anfallende Bauschutt ist zu entsorgen.

  Ausschreibung drucken