Badumbau

# 261516

Erfolgreich abgeschlossen

Region

9326 Horn

Ausgeschrieben bis

20.06.2012

Beschreibung

Das bestehende Bad soll umgebaut werden. Die Badewanne wird entfernt und eine Dusche eingesetzt ohne Duschtasse sondern mit Ablaufschlitz in den Keramik Platten. Plattenbelag bis zur Decke . Der Durchlauferhitzer wird entfernt und die Warmwasserzuleitung mit dem Boiler im Keller verbunden. Das neue WC kommt in die Wand und muss ca. 10 cm nach rechts verschoben werden, wie auch das Lavabo und der Spiegelschrank (Lavabo u Spiegelschrank werden nicht ersetzt, da noch guter Zustand). Seifenschale und Zahnglas werden erneuert. Das Bad hat ein Fenster. Keine Bodenheizung. Evtl. Elektrobodenheizung vorsehen. Bitte auch die offerieren. Glas-Duschwand oder Kabine auf der ganzen Breite des Bades. Die Decke müsste noch gestrichen werden.

Mengen- und Massangaben

Plattenbelag vis zur Decke. Wand: ca. 16 m2, Plattengrösse: 25/53 cm, schon ausgesucht. Boden: ca. 4.2 m2, 30/60 cm, R11, Verlegeart: wild, versetzt, schon ausgesucht. Glas-Duschwand oder Kabine auf einer Länge von 1.72 Metern. Breite: 2.12 Meter. Wohnraumhöhe: ca. 2.52 Meter.

Angaben zu den Materialien

Die Keramikplatten haben wir schon ausgesucht. Die Glas-Duschwand oder Kabine aus Echtglas.

Beschreibung der aktuellen Situation

Das Bad wurde vor 18 Jahren renoviert. Die grünen Keramikplatten und der Novilon-Boden müssen entfernt werden. Die Badewanne und der Durchlauferhitzer müssen weichen, sowie das Stand-WC, Seifenhalter und Glashalter ersetzten in Seifenspender und Glashalter (2er). Da keine Bodenheizung besteht müssste eine Elektroheizung oder eine Isolation vorgesehen werden.

Besonderheiten

Die Wohnung liegt im Hochparterre, Es hat keinen Lift. Parkplatz vor dem Haus vorhanden. Schuttabführen durch das Fenster möglich.

  Ausschreibung drucken