Dämmung Kellerdecke und Estrichboden

# 294618

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8400 Winterthur

Ausgeschrieben bis

28.02.2013

Beschreibung

In einem 40 Jahre alten Einfamilienhaus soll der bereits mit wenig Glaswolle isolierte Estrichboden zusätzlich isoliert werden, ebenso die Kellerdecke.

Mengen- und Massangaben

- zu isolierende Fläche Estrich: ca. 120 m2
- zu isolierende Fläche Keller/Garage: ca. 50 m2

Angaben zu den Materialien

Keine Präferenzen. Der Estrichboden darf keine schwere Isolation erhalten, da darunter nur ein eher dünnes Holzkonstrukt ist.

Beschreibung der aktuellen Situation

Im Keller/Garage ist es ca. 15 Grad warm. Es braucht keine sehr hohe Isolation. An der Keller-/Garagendecke hängen Leuchtstoffröhren und Rohre.

Estrichboden: Holzkonstruktion, dazwischen alte Glaswollenisolation (kann nach Meinung eines Isopor-Mitarbeiters gelassen werden).

Keller-/Garagendecke: Beton

Besonderheiten

Es soll kein Spitzenwert in der Isolation erreicht werden, sondern es sollen lediglich die kalten von den warmen Räumen etwas besser isoliert werden. Wichtig ist uns, dass durch die Isolation keine Feuchtigkeit entstehen kann.

  Ausschreibung drucken