Garage isolieren und Bodenplatte ersetzen

# 315788

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4922 Thunstetten

Ausgeschrieben bis

12.07.2013

Beschreibung

Wasserdicht machen und Isolieren eines Teils einer Tiefgarage für 2 PWs.
IST: Die Tiefgarage hat einen Asphaltboden direkt auf Lehm und Kies, und es zieht Grundwasser durch den Asphalt hoch. Die Betonwände und die Betondecke sind nicht isoliert. Der 6m breite Garageboden hat ein Gefälle von 3% nach der Mitte, und ist also in der Mitte 10cm tiefer als bei den Wänden.
SOLL: Isolieren der Wände und Decke mit 5cm Dämmung. Beheben des Wassereintritts durch Verlegen eines neuen Betonbodens mit Dampfsperre auf Styrodur o.ä., anschliessend versiegeln mit z.B. Epoxy. Vorbereiten von Bodenheizung im Betonboden – Heizraum ist direkt neben der Garage.

Mengen- und Massangaben

Die ganze Garage ist 6m breit und 15m lang. Das Projekt sieht vor, die letzte 7m umzubauen. Bodenfläche daher 6x7=42m2, Höhe 2.30m. Der heutige Garageboden hat ein Gefälle von 3% nach der Mitte, und ist also in der Mitte 10cm tiefer als bei den Wänden.

Angaben zu den Materialien

Isolation Boden: Styrodur 3500 o.ä.
Beton Boden: So glatt wie möglich, nachher Versiegelung mit Epoxy
Trennwand/Interne Türe: noch zu bestimmen

Beschreibung der aktuellen Situation

Es müssten 3m3 Asphalt und 4m3 Sand/Kies/Lehm abgetragen werden.
Untergrund: Sand/Kies/Lehm

Besonderheiten

Deckenhöhe der Garage: 2.30 m.
Zufahrtsrampe mit den Nachbarn geteilt - Schüttcontainer wäre 30m weiter auf der Strasse.

  Ausschreibung drucken