Ausbau Hobbyraum mit WC/Dusche

# 333412

Erfolgreich abgeschlossen

Region

5035 Unterentfelden

Ausgeschrieben bis

22.11.2013

Beschreibung

Siehe Plan im Anhang.

AUSBAU HOBBYRAUM, VORRAUM und TREPPENABSTIEG

BAUMEISTER: Kernbohrung für Lüftung in WC/Dusche

MALER/GIPSER: Wärmedämmung der Aussenwände im Hobbyraum, Abrieb Hobbyraum, Vorraum (auch Decke), Farbanstrich der Wände und Decken. Abtrennung (Wand) erstellen zu Dusche/WC.

SANITÄR: neues WC, Dusche (Glaswand, ebener Einstieg, d.h. keine Wanne), Waschbecken und Spiegelschrank setzen und anschliessen (die Anschlüsse sind schon vorhanden).

PLATTENLEGER/BODENLEGER: Wandplatten in Dusche. Bodenplatten im ganzen Nassbereich. Laminat im Raum verlegen. Im Vorraum und Treppen (15 Stufen): Bodenplatten verlegen.

ELEKTRIKER: Elektrische Anschlüsse in WC/Dusche. Beleuchtung für Hobbyraum: indirekte Beleuchtung an Wand.

SCHREINER: Einbauschrank im Hobbyraum: 4.25 m breiter Schrank mit Schiebetüren.

Mengen- und Massangaben

Angaben siehe Plan

Angaben zu den Materialien

ALLE: Qualitativ hochstehende und dauerhafte Materialien. Zeitlos, schlicht und pflegeleicht.
Bodenplatten für Treppenabgang und Vorraum: rutschfest, pflegeleicht.

SANITÄR: WC/Dusche: Schlicht und zeitloses Design. Keine Duschwanne, sondern ebener Einstieg (mit denselben Bodenplatten wie ganzer Nassbereich.)

BODENLEGER: Laminat: gute Qualität, hell

MALER: Farben: Ökofarben oder von Baubiologen empfohlene Produkte (keine Giftstoffe in Raumluft)

Beschreibung der aktuellen Situation

BODENLEGER: Treppen und Boden sind unbehandelt (Rohbeton?).

MALER: Nur beim Treppenabgang ist die Mauer/Decke schon verputzt und gestrichen (siehe Fotos)

SANItÄR: Sanitäre Anschlüsse sind schon vorhanden. Hobbyraum und Vorraum haben Bodenheizung.

SCHREINER: Einbauschrank im Hobbyraum wird dort stehen, wo auf dem Foto der braune Spiegelholzschrank ist.

Besonderheiten

direkte Nachbaren mit fast demselben Grundriss möchten ihren Hobbyraum gleichzeitig auch ausbauen (inkl. Dusche/WC).

  Ausschreibung drucken