Malerarbeiten / Wanddurchbruch / etc.

# 352439

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8500 Frauenfeld

Ausgeschrieben bis

28.03.2014

Beschreibung

Punkt 1:
Malerarbeiten Wände & Decken (Decken offerieren Sie bitte einmal mit Weissputz und einmal mit Abrieb) inkl. Fensterrahmen

Punkt 2:
a) Wanddurchbruch einer tragenden Wand inkl. Türeinbau, Statik muss gewährleistet sein
b) Einsetzen Lampenschalter (Einmal mit Kabelkanal offerieren, einmal mit Aufspitzen in der Wand, mehr Informationen, siehe unten)

Punkt 3:
a) Verarbeitung & Verkleidung einer herausgebrochenen Gipswand, Verarbeitung Weissputz Decke, Verarbeitung Wände, Verarbeitung Boden (siehe unten für genauere Informationen)
b) Verarbeitung der Elektrischen Verbindung (siehe unten für genauere Informationen)
c) Schalter für Lampe im Raum 2 (grau auf Plan) deaktivieren und beim Schalter für Raum 1 (braun) integrieren (siehe Informationen weiter unten), einmal mit Doppelschalter zur individuellen Lichtsteuerung, einmal zusammengehängt mit nur 1 Knopf.

Punkt 4:
2 Wände (Erdgeschoss Wohnzimmer) neu verputzen

Punkt 5:
Handtuchwärmer im Badezimmer abmontieren, inkl. Entsorgung


- Bitte offerieren Sie alle Punkte einzeln und in verschiedenen Kombinationen.
- Wir behalten uns vor jeweils nur einzelne Punkte, respektive Teilpunkte in Auftrag zu geben.
- Geben Sie bitte an, wie lange sie für die einzelnen Punkte benötigen und wann die Arbeiten abgeschlossen sind (Möglicher Arbeitsbeginn 1. Mai 2014).
- Bitte geben Sie die verwendeten Materialien an
- Malerarbeiten offerieren Sie bitte einmal inklusive Abdeckarbeiten, einmal exklusiv.
- Alle Preisangaben bitte Inklusive Mehrwertsteuer

Wir danken für Ihre ausführliche und übersichtliche Offerte im Voraus. Bei Fragen, kontaktieren Sie uns bitte vorerst per E-Mail.

Freundliche Grüsse
Ronnie + Petra Bischof

Mengen- und Massangaben

Siehe Pläne im Anhang.

Angaben zu den Materialien

Punkt 1:
Wand & Deckenfarbe = Weiss (Achtung, 1 Zimmer ist bis zur halben Höhe mit violetter Farbe gestrichen)

Punkt 2:
Zimmertür = normale, aber gut schliessende (Licht) Tür, weiss (ähnlich wie Tür auf angehängtem Foto „Tür.jpg“)

Punkt 3:
wenn möglich Verarbeitung Boden mit Glas, Milchglas, steuerbaren farbigen LEDs (Funk, oder Schalter) im Boden (unter dem Glas eingesetzt).

Punkt 4:
Muss nachher gleich aussehen wie die anderen Wände.

Punkt 5:
Keine Materialien benötigt, nur Abdeckung der Anschlüsse, diese sollten so flach wie möglich sein, dass Schränke bündig an die Wand gestellt werden können.

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Punkt 1:
- In dem Erdgeschoss muss der Schopf nicht gestrichen werden (Siehe „Punkt 1 alle Wände ausser Schopf Erdgeschoss.jpg“ und „Punkt 1 alle Decken Erdgeschoss.jpg“). Auch zu beachten ist, dass in der Küche und im WC Platten an den Wänden angebracht sind und nicht die ganze Höhe gestrichen werden muss. Im Wohnzimmer ist die Wand vom Wohnzimmer zum Wintergarten nicht zu streichen, dieselbe Wand im Wintergarten jedoch schon. (Siehe "Punkt 1 nicht zu streichende Wand Erdgeschoss.jpg")

- Im 1. Obergeschoss muss das Badezimmer nicht gestrichen werden (Siehe „Punkt 1 alle Wände ausser Badezimmer 1. Obergeschoss.jpg“ und „Punkt 1 alle Decken 1. Obergeschoss.jpg“). Auch ist hier wichtig, im Ankleidezimmer und beim Vorplatz hat es Einbauschränke die vom Boden bis zur Decke reichen.

- Die Wände sind 2.40m hoch

- Die eine Wand im Wintergarten ist 3 Etagen hoch und es sind 2 Meter nicht auf Etagen-Level zugänglich, da in den Etagen 2 und 3 der begehbare Bereich nicht ganz bis zur Fensterfront geht (Luftraum). Können diese 2 Meter von den Galerien aus gestrichen werden oder braucht es ein Gerüst? Falls ein Gerüst nötig ist, bitte diese Wände separat offerieren (Siehe Plan im Anhang „Punkt 1 Wand von Erdgeschoss bis 2. Obergeschoss.jpg“).
Diese Wand ist eine angemalte Backsteinwand, welche NICHT verputzt werden soll, nur neu gestrichen

- Bitte offerieren Sie diesen Punkt so, dass unterschieden werden kann ob Punkt 4 (Verputzen zweier Wände) durchgeführt wird, oder ob diese 2 Wände auch normal gestrichen werden. (Siehe „Punkt 4 Wände verputzen Erdgeschoss.jpg)

- Das Treppenhaus muss vom Keller bis in die 3. Etage (2. Obergeschoss) gestrichen werden. (Im 2. Obergeschoss sind nur die Wände im Treppenhaus zu streichen, das bedeutet die Wände die gelb markiert sind und an den grünen Bereich angrenzen (Siehe Punkt 1 Wände Treppenhaus 2. Obergeschoss.jpg)


Punkt 2:
- Position der Türe ungefähr wie auf dem Plan eingezeichnet (Punkt 2 Wanddurchbruch mit Türe 1. Obergeschoss)

- Der eventuell gewünschte Lichtschalter für die Lampe (gelb) kann (falls möglich) mit einer Schlaufe via dem schon vorhandenen Kanal zur Steckdose und dann durch Spitzen in der Wand angebracht werden, oder mit einem Kabelkanal von der Lampe weg (ausserhalb der Wand, extern) via Decke angebracht werden. Bitte offerieren Sie die Möglichkeiten je separat. (Auf dem Elektroplan sind die vorgeschlagenen Verbindungen gelb markiert. Siehe dazu „Punkt 2 Elektrisch 1. Obergeschoss.jpg“)


Punkt 3:
- Die Wand wird schon herausgebrochen und muss nur verarbeitet (Wand, Decke, Boden) werden. (Siehe „Punkt 3 Verarbeitung rausgebrochene Gipswand 1. Obergeschoss.jpg“)

- Die elektrischen Leitungen müssen höchstwahrscheinlich angepasst werden, so dass immer noch Strom in die Verschiedenen Steckdosen an der Wand fliesst (siehe Elektroplan „Punkt 3 Elektrisch 1. Obergeschoss.jpg“). Eventuell ist ein kleiner, unauffälliger Kabelkanal notwendig an der Wand wo die Türen sind.

- Das neue Zwischenstück im Boden sollte einen ebenen Übergang zwischen den beiden Parkettböden bilden, auf jeden fall, darf man beim durchgehen nicht hängenbleiben.

- Wir legen Wert darauf, dass die Installation des Elektrisch, wie auch der LEDs, brandschutztechnisch fachgerecht durchgeführt wird.

- Die Lampe im Linken Zimmer (Grau) wird nicht mehr einschaltbar sein, da an dieser Stelle der Schrank stehen wird. Wir stellen und 2 Möglichkeiten vor, der Schalter wird mit dem des rechten Zimmers (Braun) verbunden und 1 Schalter steuert beide Lampen oder es wird ein neuer Doppelschalter eingesetzt, mit welchem man beide Lampen separat steuern kann. (siehe Elektroplan „Punkt 3 Elektrisch 1. Obergeschoss.jpg“)


Punkt 4:
Diese Wände sind momentan nicht verputzt, nur die Backsteine mit weisser Farbe angestrichen. (Siehe „Punkt 4 Wände verputzen Erdgeschoss.jpg)


Punkt 5:
Der Handtuchwärmer ist am Heizungskreislauf angehängt.

  Ausschreibung drucken