Terrassenplatten

# 405888

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4125 Riehen

Ausgeschrieben bis

31.03.2015

Beschreibung

Auf der Dachterrasse, 32.8m2, Baujahr 2003, Betonbodenplatten 50x50 cm abtragen und abführen. Wohnung im 2. OG. Dichtung kontrollieren. Ev. ersetzen oder eine neue Dichtungsmatte darauf legen. Terrasse mit neuen keramischen Platten, z.b. 60x30 cm auf neu zu erstellendem Auflagesystem (z.B. Punktfundamente) belegen. Wandanschlüsse abdichten. Entwässerung sicherstellen. Belastung mit Pflanzenkübel und Sitzgruppe. Platten bemustern. Auführungstermin April/Mai 2015.

Mengen- und Massangaben

Gesamtfläche 32.8 m2

Angaben zu den Materialien

Robuste Platten, die mit Wasser gereinigt werden können, z.B. Faserzement oder Keramikplatten. Rutschfest. Farbe vorzugsweise crüme oder makssin

Beschreibung der aktuellen Situation

Die bestehenden Betonplatten werden durch das Reinigen mit dem Hochdruckreiniger von Jahr zu Jahr schmutziger und unansehnlicher. Deshalb müssen diese Platten abgetragen und entsorgt werden. Unter den Platten sind die Auflagen, rund, aus Beton und teilweise darauf noch aus Gummi. Darunter liegt eine Dichtungsmatte die den Wasserablauf in einen Ablauf von der Terrasse leitet.

Besonderheiten

Wohnung im 2. OG mit Personenlift, reduziert belastbar. Möglichkeit besteht, einen Aussenlift bis zur Terrasse aufzustellen.

  Ausschreibung drucken