Bohrlöcher füllen / Wandregale entfernen

# 422833

Erfolgreich abgeschlossen

Region

4410 Liestal

Ausgeschrieben bis

24.07.2015

Beschreibung

Wir zügeln und damit die Wohnung abgegeben werden kann, sind einige kleinere Ausbesserungen / Demontagen erforderlich.

Im Einzelnen: 10 Bohrlöcher mit Dübel und Schrauben drin (ehemals Bilderaufhängung) sind "unsichtbar zu machen", also Schraube/Dübel raus, Bohrloch verfüllen, ggf. übermalen.
Zudem ist eine Wandgarderobe und ein Wandregal zu demontieren. Diese sind mit 4 resp. 5 Schrauben an der Wand montiert (Schrauben in Dübeln in Bohrlöcher). Auch hier ist der Ursprungszustand wiederherzustellen (also möglichst Schrauben/Dübel raus, Bohrloch verfüllen, ggf. übermalen). Achtung: Die Montage erfolgte nicht fachmännisch. Ca. 2 oder 3 dieser Bohrlöcher wurden bei der Montage mit einem bohrfähigen Klebekitt verfüllt (und je eine Schraube in den Kitt eingesetzt), so dass die Demontage schwierig werden könnte. Wandregal und Wandgarderobe können bei der Demontage beschädigt/zerstört werden, entscheidend ist letztlich nur, dass man an der Wand möglichst wenig mehr sieht (leichte Beschädigungen/Rückstände an der Rauhfasertapete sind tolerabel, da die wohl eh ersetzt werden wird (nicht in diesem Auftrag enthalten).

Sollte es - gerade bei den verfüllten Bohrlöchern - einfacher (oder gar nötig) sein, die Schrauben teilweise in der Wand zu lassen, so ist das ok. Entscheidend ist einfach, dass man, wenn man die Wand betrachtet, nicht mehr sieht, dass sich dort Schrauben befunden haben (oder teilw. noch befinden). Eben Wiederherstellung des Ursprungszustands.

Mengen- und Massangaben

- keine Angabe -

Angaben zu den Materialien

Keine konkreten Vorgaben, eine günstige, zweckmässige Lösung wird bevorzugt.

Beschreibung der aktuellen Situation

Der Untergrund ist glaublich Beton, teilweise Backstein. Obendrüber befindet sich eine weisse Rauhfasertapete, an die die verfüllten Bohrlöcher anzugleichen sind.

Besonderheiten

Arbeit muss zwischen 14. und 22. August 2015 begonnen und beendet werden.

  Ausschreibung drucken