Gipswand in Büroraum

# 431968

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

5400 Baden

Ausgeschrieben bis

23.09.2015

Beschreibung

Diverse Gipser- und Tockenbauarbeiten / Büro aufteilen inkl. Vorbau für beide Eingänge
Die neue Konstruktion ist auf dem 'Plan.pdf' in schwarz eingezeichnet.

-Metall-Konstruktion erstellen
- Isolation mit Steinwolle
- Wände beidseitig 2x mit Rigips-Platten beplanken
- an den Abschlüssen Acrylfugen ertellen
- an den Stössen Netz einbetten und spachteln
- 2x Türe und Zargen liefern und montieren (siehe Bild 'Creativecenter.jpg' für den Typ der Türen welche im Creative Center verwendet werden)

Die neue Gipswand benötigt einen Stromanschluss (3 Stecker unterputz) damit ein Flatscreen angeschlossen werden kann. Der Flatscreen wird nicht sehr schwer sein, trotzdem ist es sinnvoll den Bereich des Flatscreens ggf. mit Holz zu hinterlegen? (siehe 'Büroplanung.jpg')

Mengen- und Massangaben

Masse sind auf dem Plan zu entnehmen.

Angaben zu den Materialien

Wände beidseitig 2x mit Rigips-Platten

Beschreibung der aktuellen Situation

Die Gipswand wird direkt auf den Boden (Laminat) gestellt.

Besonderheiten

Das Büro ist im 2. Stock mit Lift und breitem Treppenhaus.

  Ausschreibung drucken