Holzfassade erneuern

# 451032

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8546 Islikon

Ausgeschrieben bis

27.02.2016

Beschreibung

Holzfassade abschleifen & evtl. streichen

Mengen- und Massangaben

ca. 55 qm

Angaben zu den Materialien

Ob die Holzfassade nach dem Abschleifen nochmals gestrichen werden soll oder besser unbehandelt bleiben soll, würden wir gerne mit Ihnen als Experte noch besprechen.

Beschreibung der aktuellen Situation

Guten Tag

Wir haben eine behandelte Holzfassade aus Lärchenholz am Geräteschuppen wie auch am Wohnanbau (siehe Fotos; wir nehmen an, es wurde lasiert). Wir haben vor 7 Jahren gebaut, doch die erste Farbe/Lasur ist bereits nach 2 Jahren abgeblättert, weshalb unser Zimmermann noch innerhalb der Garantiezeit die Fassade nochmals (etwas dunkler) streichen lies. Wir hatten eigentlich eine "vorbewitterte" Fassade bestellt und gingen davon aus, dass es sich um ein auf natürlichem Wege vorbewittertes Holz handelte und nicht um ein gestrichenes. Nun, nach weiteren 4-5 Jahren sieht die Fassade wieder sehr blättrig und nicht schön aus, weshalb wir gerne eine langfristige Lösung anstreben und tendieren deshalb zum Abschleifen und anschliessendem naturbelassen (Lärchenholz sollte das doch aushalten?) oder einer Art Versiegelung. Hierzu würden wir uns gerne beraten lassen.

Vielen Dank für Ihre Offerte.

Mit freundlichen Grüssen

Besonderheiten

Arbeiten sind nur an Anbauten im Erdgeschoss notwendig.

  Ausschreibung drucken