Bambus ausgraben, Rhizomsperre erneuern

# 458211

Erfolgreich abgeschlossen

Region

8143 Stallikon

Ausgeschrieben bis

04.04.2016

Beschreibung

Bambus muss ausgegraben werden, und die Rhizomsperre muss neu eingebaut werden.

Dabei muss darauf geachtet werden, den gesamten bestehenden Bambus sauber zu entfernen, damit keine Rhizome zurückbleiben. Die neue Rhizomsperre muss fachmännisch korrekt eingebaut werden, es wird ein Phyllostachis gepflanzt werden (durch mich).

Mengen- und Massangaben

Fläche ist ungefähr 2 Quadratmeter.

Angaben zu den Materialien

Professionelle Rhizomsperre (Rhizomsperre HDPE (PE-HWU) 2 mm / 100 cm hoch) mit Verschluss aus Stahl (U-Profil) oder Alu.

Beschreibung der aktuellen Situation

Siehe Bild. Der bestehende Bambus soll ausgegraben und entfernt werden.

Besonderheiten

Wichtig ist, dass der Anbieter etwas von Rhizomsperren versteht und das auch schon gemacht hat. Zugang ist durch den Garten gegeben, Minibagger sind aber nicht möglich.

  Ausschreibung drucken