Glastrennwand Wintergarten

# 48474

Erfolgreich abgeschlossen
DSCF1678.JPG

Region

6214 Schenkon

Ausgeschrieben bis

06.06.2008

Beschreibung

Ein Glastrennwand (Fa. Ego Kiefer) soll herausgebrochen und entsorgt werden (Befestigungsschrauben unter dem Unterlagsboden sind bereits gelöst - während der Bauphase).
Ausbesserungsarbeiten danach:
Boden: Plättliarbeiten um die herausgebrochene Stelle auszubessern. + Zusätzlich 1 defekte Platte 30x60 im Wohnbereich ersetzen.
Wände: Gipser (Abrieb) und Malerarbeiten (Dispersion) um die herausgebrochene Stelle auszubessern + zusätzliche Malerarbeiten.
Decke: Gipser (Weissputz) und Malerarbeiten um die herausgebrochene Stelle auszubessern.
Kittfugen: Um die herausgebrochene Stelle auszubessern + zusätzlich entlang der Plättlisockelleite gerissene Stellen ausbessern.

Mengen- und Massangaben

Glastrennwand von Fa. Ego Kiefer:
ca. 3,5m Lang und 2,4m Hoch mit 2 Flügeltüren und 1 Festglaseinsatz.
Boden und Sockelleisten (zu Ausbessern mit Plättli):
ca. 3,5m Lang und ca. 7cm Breit. Auch Unterlagsboden darunter müsste entsprechend (Isolation, Pflaster usw.)angepasst werden. Achtung es gibt ein Niveauunterschied von ca. 1 cm zwischen Wohn und Wintergartenbereich.
Wände (zu Ausbessern mit Gips und Malerarbeiten):
jeweils 2x Abrieb a ca. 2,4m Lang und ca. 7cm Breit. Zusätzlch ca. 8-10m2 Malerarbeiten Dispersion.
Decke (zu Ausbessern mit Gips und Malerarbeiten):
Weissputz ca. 3,5m Lang und ca. 7cm Breit.
Kittfugen:
ca. 8-10 laufmeter um die heraugebrochene Stelle auszubessern (Dilitation) und um einige Stellen im übrigen Wohnraum (Sockelleisten) auszubessen.

Angaben zu den Materialien

Materialien wie oben beschrieben. 30x60 Plättli (Feinsteinzeug) teilweise vorhanden.

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

- keine Angabe -

  Ausschreibung drucken