Dusche statt Badewanne

# 335606

Erfolgreich abgeschlossen

Ausgeführt durch:

Region

8932 Mettmenstetten

Ausgeschrieben bis

30.11.2013

Beschreibung

Demontage der bestehenden Badewanne. Abbruch der Wandplatten im Badewannenbereich (Fenster). Neuaufbau einer Gefällsdusche mit Linienentwässerung.
Bedingung ist, dass der bis zur Badewanne erstellte Boden bestehen bleibt.
Optional: Eine Duschabtrennung beschaffen und montieren. Fester Teil links, Drehtüre Breite 80- 85 cm rechts.Höhe 190- 200 cm, Echtglas.

Mengen- und Massangaben

Die Grundfläche des neu zu erstellenden Bereichs ist 90x170 cm. Die Raumhöhe ist 243 cm. Die Aussparung für das Fenster ist 80x160 cm und reicht bis an die Decke. Der Abstand bis zur Wand ist 16 cm.

Angaben zu den Materialien

Die Platten sind bestimmt (Art.- Nr. 25130.10118 300x600x9.5 von HGC Steinhausen)
Die Beschaffung und der Transport der Platten muss separat ausgewiesen werden.

Ausser der Entwässerung der Dusche werden keine Armaturen (Mischer, Duschkopf mit Schlauch ect. benötigt.

Beschreibung der aktuellen Situation

- keine Angabe -

Besonderheiten

Ich will, dass ich für dieses Projekt nur einen Ansprechpartner habe, d.h. Sie müssen die Koordination der eingesetzten Handwerker übernehmen. Ich will auch nur von einer Stelle die Offerte und auch die Rechnung erhalten.

  Ausschreibung drucken