Fernseher reparieren, leicht gemacht

Wenn der Fernseher nicht mehr funktioniert, kann das verschiedene Ursachen haben. Nicht immer ist die Anschaffung eines neues Geräts nötig.

In diesem Artikel erfahren Sie, auf was Sie bei der Reparatur achten und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen. Ausserdem zeigen Ihnen, wie Sie den geeigneten Fachmann für die Reparatur finden. 

Nur weil Ihr Fernseher nicht mehr funktioniert, heisst das nicht, dass Sie ihn ersetzen müssen. Je nachdem lohnt es sich, das Gerät reparieren zu lassen. Wenn die Garantie noch läuft, muss der Hersteller die Reparatur übernehmen oder Ihnen einen geeigneten Reparateur vermitteln.

Nach der Garantiefrist müssen Sie selbst einen Elektriker finden, der die Fernseher-Reparatur durchführt. 

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen.

Warum den Profi kommen lassen?

Auch wenn Sie schon einmal einen Toaster repariert haben, heisst das noch lange nicht, dass Sie Ihren Fernseher reparieren können. Das ist Arbeit für Elektriker mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis.

Diese haben eine mehrjährige Ausbildung und viel Berufserfahrung – und vertiefte Kenntnisse der Geräte.  

Sicherheit im Schadensfall

Aber auch einem Elektro-Profi mit vielen Jahren Erfahrung gelingt nicht immer alles. Im Fall eines Scheiterns der TV-Reparatur sind Sie beim Elektriker besser dran, als wenn Sie es selbst versuchen. Denn der Elektriker haftet für den Schaden.

Ausserdem kann ein Elektriker im Voraus für Sie abschätzen, ob sich eine Reparatur überhaupt noch lohnt oder Sie mit einem Neukauf besser bedient wären.

Tipps & Tricks für ein längeres Fernseher-Leben

Es gibt einige wertvolle Tipps und Tricks, die das Leben Ihres Lieblings-TV-Geräts verlängern.

Abstauben
Fernseher sind Staubmagnete. Wenn Sie den Staub nicht regelmässig entfernen, dringen Sie immer tiefer ins Gerät ein. Dort führen sie zu Störungen der Elektronik.

Reinigen
Raue Tücher verkratzen die Oberfläche von Plasma- und LED-Bildschirmen. Chemische Reinigungsmittel entfernen nicht nur Verunreinigungen, sondern sie schädigen auch das Gehäuse des Fernsehers – ganz zu schweigen davon, wenn solche Mittel durch die Lüftungsschlitze ins Innere des TV-Geräts gelangen. 

Ein Abwischen des Fernsehers mit einem weichen, nur wenig feuchten Lappen reicht vollkommen aus.

Vermeiden Sie Standbilder!
Wenn Sie stundenlang dasselbe Standbild auf Ihrem Plasma-TV erstrahlen lassen, brennt es sich ein. Schalten Sie das Gerät immer früh genug aus. 

Wenn Sie oft während dem TV-Abend auf dem Sofa einschlummern, programmieren Sie das Gerät so ein, dass es entweder selbst ausschaltet oder einen Bildschirmschoner anzeigt.

Überspannungen vermeiden
Bei Gewittern gilt bei allen elektrischen Geräten: Stecker raus aus der Steckdose. Dass Sie so auch noch nebenbei Standby-Strom sparen, ist eine angenehme Nebenwirkung.

Fernseher reparieren - Die Kosten

Kosten für Fernsehreparatur Preise von Preise bis
Stundensatz Elektriker   CHF 70.- CHF 90.-
Anfahrtskosten (je nach Region)   CHF 30.- CHF 70.-
Eilzuschlag   Nach Dringlichkeit, Region, etc. -
Materialkosten   Variieren nach Auftrag -

Die Kosten für die Elektroinstallation setzen sich aus Arbeitsstunden, Material und Zusatzleistungen zusammen.

Zertifizierte Elektriker verrechnen durchschnittlich zwischen CHF 70.- und CHF 90.- pro Stunde. Hinzu kommen Anfahrtskosten. Diese werden oft auf Grundlage des Stundensatzes berechnet. Beauftragen Sie deshalb lokale Elektriker – oder fragen Sie nach einer Wegpauschale.

Um eine Offerte zu stellen, muss der Elektriker das defekte Gerät sehen. Dies wird entweder im Stundenlohn oder pauschal verrechnet. Wenn Sie den  Fernseher von heute auf morgen reparieren lassen wollen, kann es sein, dass der Elektriker einen Eilzuschlag verrechnet.

Was muss ich vor Auftragserteilung bedenken?

  • Sind alle Batterien der Fernbedienung OK?
  • Sind alle Kabel eingesteckt?
  • Ist eine Sicherung ausgefallen?
  • Hat Ihr Kabelanbieter einen Ausfall? 
  • Genügt ein neuer Sendersuch-Durchlauf? 
  • Haben Sie die Tipps und Tricks der Bedienungsanleitung gecheckt?

Was können Sie selbst tun?

Ist eine Reparatur unausweichlich, können Sie den TV selbst zum Elektriker in die Werkstatt bringen. So entfällt dessen Anfahrtsweg und er kann Ihnen gleich nach Begutachtung des Geräts eine Offerte stellen. 

Ausserdem können Sie sich fragen, wie dringend das Fernseher reparieren ist. Warum nicht ein paar Tage am Computer TV schauen? So sparen Sie sich den Eilzuschlag des Elektrikers.

Wie erkennen Sie eine seriöse Offerte?

Eine seriöse Offerte enthält Angaben zur Qualifikation und zur Berufserfahrung des Elektrikers sowie die Kosten für die nötigen Ersatzteile

Ausserdem erkennen Sie seriöse Anbieter an einem grossen Portfolio und daran, wie gut und geduldig seine Beratung ist (sei es per Mail oder telefonisch).

Nicht immer ist es für die Elektriker ohne Besichtigung des Geräts möglich, die Kosten einzuschätzen. Dies nur schon deshalb, weil die Fehlerquelle nur am Gerät selber festgestellt werden kann. Werden Sie misstrauisch, wenn ein Elektriker Ihnen einen Preis nennt, ohne den Fernseher begutachtet zu haben.

Ein gangbarer Weg kann für Sie sein (dies lohnt sich bei teuren Geräten), mit einem Elektriker eine Überprüfungspauschale zu vereinbaren. Nach der Besichtigung des Geräts kann Ihnen der Profi genauer sagen, was die Reparatur kostet.

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mit renovero zum passenden Elektriker

Nun wissen Sie alles, was Sie übers Fernseher reparieren wissen müssen. Schreiben Sie Ihr Projekt noch heute aus und erhalten Sie Offerten von verschiedenen zertifizierten Elektrikern. Es lohnt sich, mehrere Offerten zu vergleichen.  Beachten Sie das Portfolio, die Zertifikate und die Berufserfahrung des Elektrikers.

Im Bewertungssystem können Sie die Erfahrungen früherer Auftraggeber einsehen. So finden Sie im Nu das Angebot mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Zu guter Letzt: lassen Sie andere von Ihren Erfahrungen profitieren, indem Sie den Handwerker ebenfalls bewerten.