Treppe renovieren: So gelingt die Umsetzung

Ausgelatschte Treppenstufen sind nicht nur wenig schön, sondern auch ein Sicherheitsrisiko. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, was Sie sich für eine Treppenrenovation überlegen müssen.

Ob Kellertreppe, Aussen-Treppe oder Treppenhäuser: Treppen sind grossen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Entsprechend unübersehbar sind die Abnutzungs-Spuren. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Handwerker mit der Treppenrenovation beauftragen können. 

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schon bald Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen. 

Lohnt sich eine Treppenrenovierung?

Die Optik einer Treppe ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung für eine Treppenrenovation. Daneben sind auch “versteckte Faktoren” wichtig, etwa Sicherheit und Statik. Auch sie müssen bei einer Treppenrenovierung berücksichtigt werden.

Bevor Sie einen Bodenleger oder Schreiner mit der Treppensanierung beauftragen, sollten Sie einen Treppen-Check durchführen. Dies lohnt sich, wenn Sie noch gar nicht sicher sind, ob Sie die Treppe renovieren lassen sollen oder nicht. 

Die rechtzeitige Renovation alter Treppenstufen erspart Ihnen jede Menge Arbeit. Denn wenn Sie zu lange warten, müsste die alte Treppe allenfalls komplett herausgerissen und das Material abtransportiert werden. 

Beton-, Stein- und Holztreppen neu verkleiden lassen

Beton-, Stein- oder Holztreppen können komplett neu verkleidet werden. Bei einer solchen Treppenrenovation werden die Stufen massgenau überbaut und sehen dann wieder wie neu aus. 

Ein bestens dafür geeignetes Material ist Laminat. Grundsätzlich eignet sich so gut wie jeder Laminatboden für eine solche Treppenrenovation. Für Stufen in Standardmassen gibt es vorgefertigte Elemente.

Neu verkleiden mit Holz oder Stein?

Überlegen Sie sich, ob Sie die Stufen mit Holz oder Naturstein belegen lassen möchten. Echtholz ist stabil, langlebig und hochwertig.

Mit Schienen und Verschraubungen werden die Stufen aus Massivholz mit der alten Treppe verbunden. Die Überbauung mit Echtholz kann einfach und in kurzer Zeit durchgeführt werden. 

Wer seiner alten Treppe ein modernes und stilvolles Aussehen verleihen möchte, kann diese mit dünnen Natursteinplatten belegen lassen. Treppen aus Naturstein sind kostenintensiv, aber auch stabil und langlebig, sind Steinstufen doch sehr belastbar.

Treppen renovieren - Die Kosten

Treppe renovieren pro Stufe Kosten von Kosten bis
Abschleifen und versiegeln   CHF 50.- CHF 120.-
Laminat Treppen renovieren   CHF 150.- CHF 190.-
Massivholz Treppen renovieren   CHF 150.- CHF 230.-
Naturstein Treppen renovieren   CHF 160.- CHF 240.-

Soll Ihre Treppe nur angeschliffen und neu versiegelt werden soll, kostet dies pro Stufe CHF 50.- bis CHF 120.-.

Hinzu kommen Materialkosten für Zubehör wie Stufenkanten, Verblendleisten usw. Für Stufen in Standardmassen gibt es vorgefertigte Elemente. 

Laminat ist günstig. Prinzipiell kann fast jeder Laminatboden verwendet werden. Kork oder Vinyl sind teurer. Für die Sanierung von circa 13 Stufen müssen Sie etwa CHF 2’500.- bezahlen.

Stufen aus Massivholz gibt es ab circa CHF 40.- für eine Stufe. Hinzu kommen Arbeitskosten von CHF 1’500.- bis circa CHF 2’500.-. Auch dieser Betrag gilt für rund 13 Stufen.

Stufen aus Naturstein gibt es ab rund CHF 50.- pro Stufe. Der Preis hängt von Gesteinsart, der Stärke und Aufarbeitung ab. Punkto Arbeitskosten fürs Treppen renovieren mit Stein lässt sich keine pauschale Angabe machen. Für 13 Stufen müssen Sie mit Arbeitskosten von circa CHF 1’500.- bis CHF 2’500.- rechnen.

Was unbedingt in die Offertanfrage gehört

Wenn Sie Ihre Treppe renovieren lassen möchten, sollten Sie nebst der eigentlichen Treppensanierung auch noch folgende Punkte in der Offertanfrage aufführen: 

  • Grösse der Treppe (Breite, Anzahl Stufen, Höhe der Stufen etc.)
  • Soll eine Wangenverkleidung eingebaut werden?
  • Wollen Sie Zwischenpodeste oder Geländer montieren lassen?
  • Müssen alte Beläge entfernt werden?
  • Müssen beschädigte Stufen ausgebessert werden?

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Treppen sanieren – den richtigen Fachmann finden!

Nun wissen Sie alles, was Sie über Treppenrenovationen wissen müssen. Wenn Sie alle nötigen Informationen zusammengetragen haben, können Sie auf renovero eine kostenlose, unverbindliche Offertanfrage erstellen. So erhalten Sie rasch verschiedene Offerten. 

Es lohnt sich, verschiedene Offerten zu vergleichen. Nicht immer ist die günstigste Offerte die attraktivste. Wählen Sie die Offerte, die am besten zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passt.

Fragen Sie genau nach, welche Leistungen im Preis inklusive sind. Im Bewertungssystem können Sie die Erfahrungen früherer Auftraggeber einsehen. 

Zu guter Letzt: lassen Sie andere von Ihren Erfahrungen profitieren, indem Sie den Handwerker ebenfalls bewerten.