PVC-Boden verlegen: 3 Punkte für Ihre Offertanfrage

Haben auch Sie sich für den beliebten Bodenbelag PVC entschieden? Sauber verlegter PVC-Boden bietet viele Vorteile. Am besten überlassen Sie das Verlegen daher einem Fachmann. Alle wichtigen Informationen zu Ihrer Offertanfrage erhalten Sie hier.

pvc-boden-verlegen.jpg

PVC-Boden wird in den eigenen vier Wänden immer häufiger verlegt. Denn dieser Bodenbelag ist preisgünstig und Sie haben eine riesige Auswahl.

Wenn Sie sich für die Beauftragung eines Experten entscheiden, erspart er Ihnen Arbeit und Zeit. Ausserdem garantiert er durch seine Qualifikation und Erfahrung ein gutes Ergebnis. Beim Bodenverlegen gibt es nämlich einiges zu beachten.

Auch wenn Sie den Boden verlegen lassen, können Sie vorab 3 Punkte beachten. In diesem Artikel erfahren Sie, welche das sind.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Welche Vorteile hat ein PVC-Boden?

Immer mehr Menschen entscheiden sich heutzutage für einen PVC-Boden. Und das hat auch seine Gründe, z. B. die folgenden:

  • Viele Variationen:

PVC-Boden gibt es in den verschiedensten Farben und Mustern. An dieser Stelle sind Ihrer Kreativität also keine Grenzen gesetzt. Die Designs gehen von schlicht über modern zu Holz- und Steindesigns.

Bei der Auswahl können Sie sich von einem Experten beraten lassen. Durch seine Erfahrung hat dieser ein Auge für die richtige Farbkombination und kann Ihnen hilfreiche Tipps geben.

  • Günstig:

Ein weiterer Vorteil von PVC-Boden ist, dass er im Gegensatz zu anderen Bodenbelägen, wie Parkett oder auch mancher Teppich, sehr günstig zu erwerben ist.

  • Strapazierfähig und pflegeleicht:

PVC gilt ausserdem als ein sehr robuster und strapazierfähiger Bodenbelag. Und trotz dieser Vorteile handelt es sich auch um einen sehr pflegeleichten Belag. Das sind alles Gründe, die für die Langlebigkeit von PVC-Boden sprechen.

Wie muss der Untergrund vorbereitet werden?

Bevor Sie PVC-Boden verlegen lassen, sollten alle Rückstände des alten Bodenbelages entfernt werden. Das gilt auch für Klebereste.

Viele Experten bieten die Entsorgung des alten Belages mit an. Fragen Sie am besten nach oder weisen Sie ggf. in Ihrer Offertanfrage auf diesen Wunsch hin.

Anschliessend sollte eine professionelle Reinigung folgen. So kann sichergestellt werden, dass der PVC-Boden später gut klebt.

Da PVC-Boden zu den dünneren Bodenbelägen gehört, ist es wichtig, dass der Untergrund vollständig eben ist.

Eine solche Kontrolle sollten Sie in jedem Fall von einem Experten abnehmen lassen. Denn sein geschultes Auge sieht auch Unebenheiten, die ein Laie nicht sofort erkennt. In einem solchen Fall muss der Boden noch professionell nachgebessert werden, bevor der Boden verlegt werden kann.

Wenn diese Vorbereitungen abgeschlossen sind, kann die eigentliche Verlegearbeit beginnen. Hier ist wichtig, dass besonders an den Ecken und Kanten im Raum sorgfältig gearbeitet wird.

Was sollte beim Verlegen von PVC-Boden beachtet werden?

  • Bei PVC-Boden ist es wichtig, dass dieser sich in seinem späteren Zielraum akklimatisiert. Aus diesem Grund wird dazu geraten, dass die zu verlegenden Lagen am besten schon 24 Stunden vor Arbeitsbeginn im entsprechenden Raum warten.
  • Bei PVC gibt es die Möglichkeit, den Bodenbelag lose zu verlegen oder zu kleben. Vor allem bei grösseren Räumen raten Experten aber dazu, denn Boden vollständig zu verkleben. So vermeiden Sie, dass der Boden über die Jahre unschön verrutscht.
  • Viele entscheiden sich dafür, als Wandübergang Sockelleisten anbringen zu lassen. Ein Experte, der PVC-Boden bei Ihnen verlegt, wird sich ebenfalls um die Sockelleisten kümmern, wenn Sie das wünschen.

Den richtigen Bodenleger finden

Die Suche nach dem geeigneten Experten gestaltet sich nicht immer einfach. Denn natürlich suchen Sie jemanden, der Ihre individuellen Wünsche erfüllen kann. Ausserdem gibt es noch andere Faktoren, die Sie bei Ihrer Wahl beachten sollten.

Beziehen Sie in Ihre Entscheidung zum Beispiel Bewertungen von ehemaligen Auftraggebern mit ein, um zu überprüfen, wie gut die Referenzen sind. Beachten Sie nicht nur den Preis, sondern auch die darin enthaltenen Leistung.

Nehmen Sie sich genug Zeit die Offerten zu sichten und gründlich miteinander zu vergleichen, bevor Sie sich entscheiden.

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie den idealen Bodenleger online finden.

PVC-Boden professionell verlegen lassen

Machen Sie sich bereits im Kopf ein Bild von Ihrem gewünschten Boden. Haben Sie sich schon für ein Muster entschieden? Wissen Sie nun, welche Vorarbeiten bei Ihnen noch durchgeführt werden müssen?

Anhand dieser Informationen können Sie eine individuelle und kostenlose Offertanfrage erstellen. So erhalten Sie schnell verschiedene Offerten und können diese nach Ihren Vorstellungen vergleichen.

Auf renovero.ch finden Sie jetzt ganz leicht den passenden Bodenleger. Um sich ein besseres Bild von den Experten zu verschaffen, können Sie auch im Bewertungsportal von renovero.ch die Bewertungen anderer Nutzer einsehen.