Schwedenofen einbauen: Diese Überlegungen helfen bei der Kalkulation der Kosten

Viele haben den Traum vom eigenen Ofen, – doch mit welchen Kosten muss man rechnen, wenn man einen Schwedenofen einbauen lässt?

Sie werden Schwedenöfen, Kaminöfen oder Cheminéeöfen genannt und verwandeln das Wohnzimmer oder andere Räume im Nu in einen Ort der Ruhe und Entspannung. Darüber hinaus können Sie mit Hilfe eines Ofens Heizkosten sparen.

Doch zunächst sollten sich Ihre Überlegungen darum drehen, welche Kosten entstehen, wenn Sie einen Schwedenofen einbauen lassen. Dieser Artikel hilft bei der Orientierung, damit Sie keine wichtigen Punkte vergessen und Sie sich Ihren Traum vom eigenen Ofen erfüllen können.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Günstige Schwedenöfen – lassen Sie sich nicht täuschen!

Auf dem Markt werden allerlei Schwedenöfen angeboten. Gebraucht gibt es sie sogar häufig für wenige hundert Franken.

Doch falls Sie ein Schnäppchen entdecken, sollten Sie nicht sofort zuschlagen. Es ist wichtig, im Voraus einige Fragen zu klären und auch an zusätzlich anfallende Kosten zu denken.

Prinzipiell lässt sich sagen, dass günstige Modelle in der Preisklasse von CHF 1‘500.- bis CHF 7‘000.- hauptsächlich für ein gemütliches Ambiente sorgen, aber vergleichsweise wenig Wärme spenden.

Geschlossene Systeme mit Glastüren und Wärmespeichern bieten eine bessere Heizleistung. Sie können Räume über einen längeren Zeitraum hinweg warm halten. Diese bietet der Handel ab circa CHF 10‘000.- an.

Welche Kosten entstehen neben der Anschaffung?

Generell müssen Sie an verschiedene Kostenfaktoren denken:

  • Die Anschaffungskosten für den Kamin
  • Die Kosten für den Einbau
  • Die Kosten für die Inbetriebnahme
  • Die Kosten für die Abnahme
  • Wartungskosten
  • Kosten für Brennmaterial (Holz).

Was zahlt man für die Installation?

Besteht bereits eine Kernbohrung zum Schornstein, ist der Einbau eines Schwedenofens sehr einfach. Muss die Kernbohrung erst durchgeführt werden, ist dies für einen Fachmann auch kein Problem.

Die Bohrung wird mit Wandfutter ausgekleidet und anschliessend wird der Ofen mittels eines Ofenrohrs mit dem Schornstein verbunden.

Der Experte sollte sich natürlich auch mit Sicherheitsabständen zu brennbaren Materialien auskennen und wissen, ob der Ofen auf einer Bodenplatte aus Glas oder Metall stehen muss, um den Untergrund zu schützen.

In einigen Fällen muss auch die Wand vor starker Hitzeeinstrahlung geschützt werden.

Für das Aufstellen eines Schwedenofens müssen Sie in etwa CHF 500.- bis CHF 1‘000.- bezahlen. Darin sind benötigte Materialien wie Ofenrohre oder Schutzplatten nicht eingerechnet.

Der Betrag kann je nach Stundensatz und Anfahrtskosten des Fachmannes variieren. Komplizierte Installationen schlagen natürlich stärker aufs Budget.

Hier erfahren Sie mehr über die anfallenden Arbeiten, wenn Sie einen Schwedenofen einbauen lassen.

Welche Vorbereitungen können Sie vor dem Kamin-Einbau treffen?

Lassen Sie sich im Vorfeld beraten, ob ein Kamin in Ihrem Zuhause eingebaut werden kann. Ist das der Fall und ein Termin mit dem Experten steht fest, braucht dieser vor allem eines: Platz.

Die einzelnen Teile eines Kamins sind sehr schwer. Daher sollten Sie überlegen: Wo muss ich Gegenstände wegräumen, damit die Lieferung und Installation möglichst einfach vonstattengehen? Denken Sie dabei auch an enge Bereiche wie Korridore und Treppenhäuser.

Wie lange dauert der Einbau eines Schwedenkamins?

Das hängt vom gewünschten Modell ab. Ein einfacher Schwedenkamin ist schnell eingebaut. Soll dieser noch mit einer Verkleidung, zum Beispiel aus Kacheln oder Natursteinen, versehen werden, dauert dies natürlich länger.

Wie viel muss für die Wartung ausgegeben werden?

Sie können und sollten Ihren Kamin zwar selbst reinigen, aber die regelmässige professionelle Wartung übernimmt ein Kaminfeger. Für das Reinigen und Entrussen erhält er pro Stunde durchschnittlich CHF 37.- (in Kantonen mit Kaminfegerwesen-Monopol).

Dieser Betrag unterscheidet sich allerdings von Kanton zu Kanton. In Kantonen, in denen es kein Kaminfegerwesen-Monopol gibt, kann der Stundentarif auch zwischen CHF 75.- und CHF 140.- liegen.

Schwedenofen einbauen – fachgerecht von Experten

Wenn Sie einen Fachbetrieb damit beauftragen, Ihren neuen Ofen einzubauen, sorgt dieser häufig auch für den Transport. Die Experten wissen, wie der Untergrund und die Umgebung vor der Strahlungshitze geschützt werden müssen und bringen nötiges Handwerkszeug mit.

Verfassen Sie jetzt eine Offertanfrage bei renovero.ch und finden Sie schnell, unverbindlich und kostenlos den passenden Spezialisten für Ihr Vorhaben. Das Bewertungssystem von renovero.ch hilft Ihnen dabei, die besten Fachleute zu finden, indem es die Erfahrungen früherer Kunden anzeigt.