Dachboden dämmen
HomeTippsDichtungen, DämmungenArticle

Dachboden dämmen: Preise, mit denen man rechnen kann

Den eigenen Dachboden dämmen zu lassen, ist eine gute Entscheidung. Bei ungedämmten Böden geht viel Energie verloren. Aber welche Preise wird der Handwerker für die Dämmung verlangen? Das erfahren Sie in diesem Artikel.

Kostenlos Offerten erhalten!

Beschreiben Sie die Aufgabe und überlassen Sie es uns, den richtigen Profi zu finden.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Energieeffizienz wird in der heutigen Zeit grossgeschrieben. Und das ist auch richtig so! Denn es ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern spart auch bares Geld. Den eigenen Dachboden dämmen zu lassen, ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung!


In diesem Artikel erfahren Sie, welche Preise anfallen werden und wie sich diese Preise zusammensetzen.


Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Welche Kosten fallen an?

Wenn Sie Ihren Dachboden dämmen lassen wollen, müssen Sie zuerst etwas Geld in die Hand nehmen. Nach einigen Jahren wird sich eine solche Investition aber durch eingesparte Heizkosten rentieren.


Eine Dachdämmung in professionelle Hände zu geben, mag etwas teurer sein, als das Projekt in Eigenregie durchzuführen. Experten bringen jedoch Ihre gesammelten Erfahrungen mit ein. So können Sie mit dem Endergebnis wirklich zufrieden sein und es erfüllt garantiert den beabsichtigten Zweck.

Kostenfaktoren

Dieser Artikel befasst sich mit den Kosten für die Dämmung der obersten Geschossdecke. Eine solche Dämmung kommt infrage, wenn der Dachboden nicht oder nur als Abstellraum (unbeheizt) genutzt wird.


Wollen Sie den Dachboden als zusätzlichen Wohnraum nutzen, sollten Sie in jedem Fall das Dach an sich dämmen lassen.


Die Kosten, den Dachboden professionell dämmen zu lassen, sind zum einen von der Grösse des Dachbodens abhängig. Denn je grösser der Dachboden, desto mehr Materialien werden auch gebraucht. Und der Aufwand wird zeitintensiver.


Ein weiterer Kostenfaktor sind natürlich die Materialien. An dieser Stelle liegt eine sehr breite Preisspanne vor.

Preise für Dämmstoffe

Manche Dämmstoffe gibt es schon für unter 10.- CHF pro qm zu kaufen. Andere können auch schon mal zwischen 50.- und 100.- CHF kosten. Um sich einen besseren Überblick zu verschaffen, sollten Sie hier das Beratungsgespräch mit einem Experten suchen. 

Ausserdem ist zu beachten, dass eine Einblasdämmung weniger aufwändig und damit auch kostengünstiger ist, als eine Dämmung mit Dämmplatten.


Erfahrungsgemäss können Sie bei einer Einblasdämmung mit Kosten zwischen 50.- und 65.- CHF pro qm rechnen. Für die anderen Dämmvarianten werden je nach Experte und gewünschten Materialien 60.- bis 80.- CHF pro qm veranschlagt.

Einsparpotenziale

An manchen Stellen können und wollen Sie vielleicht einsparen. Zwei Entscheidungen können Sie diesbezüglich treffen und mit dem Experten absprechen.


Sie haben die Möglichkeit, einige Arbeiten selbst zu übernehmen, um so Kosten zu sparen.


Zum Beispiel, wenn Ihr Dachboden vor den Arbeiten noch ausgeräumt und gesäubert werden muss. Dies sollten Sie aber immer in Ihre Offertanfrage mitaufnehmen und letztendlich auch noch einmal mit den Experten vor Ort besprechen.


Hier erfahren Sie mehr über die anfallenden Arbeiten für das Dämmen eines Dachbodens .


Ausserdem können Sie sich darüber Gedanken machen, ob Sie die benötigten Dämmmaterialien selbst beschaffen wollen oder ob Sie dies dem Experten überlassen. Wenn Sie im Fachhandel oder Internet auf günstige Offerten stossen, haben Sie hier die Möglichkeit, Kosten zu sparen.

Anderweitige Preisschwankungen

Wenn Sie verschiedene Offerten vergleichen, sollten Sie nicht sofort der günstigsten Offerte den Vorzug geben. Ein reiner Kostenvergleich ist selten zielführend.


Wichtiger sind oft die konkreten Leistungen, für welche die Kosten veranschlagt werden. Es gibt verschiedene Faktoren, die Preisschwankungen verursachen können:


Preisschwankungen können durch spezielle Qualifikationen der Experten zustande kommen. Vielleicht unterbreitet Ihnen ein Experte ein etwas teureres Angebot. Dies sollten Sie nicht sofort ablehnen.


Vielleicht verfügt genau dieser Experte über spezielle Qualifikationen in den Bereichen Ihrer Wünsche und kann die Arbeiten dafür schneller oder passgenauer erledigen.


Zuletzt kann auch der Stundenlohn der verschiedenen Experten stark variieren. Dies ist meist abhängig von der Region. Aber auch die Grösse des Betriebes und deren Auslastung spielen eine Rolle.


Tipp: Achten Sie beim Einholen von Offerten immer auf eine konkrete Auflistung der einzelnen Kosten, damit Sie die Kalkulationen nachvollziehen können.

Mit renovero den Dachboden dämmen lassen

Das Dämmen des Dachbodens ist keine leichte Aufgabe. Deswegen erspart Ihnen die Beauftragung eines Experten Zeit und Stress.


Den richtigen Experten zu finden, ist nicht immer ganz einfach. Aber durch gezieltes Vergleichen und wenn Sie bereits eine Preisvorstellung im Kopf haben, wird die Auswahl einfacher.


Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage auf renovero.ch erhalten Sie schnellstmöglich und mit minimalem Aufwand vergleichbare Offerten für das Dämmen Ihres Dachbodens.


Bei der Auswahl eines Experten über renovero.ch profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Auftraggeber mit den Experten.