Storenbau: 3 wichtige Überlegungen für mehr Schutz vor Sonne und Co.

Storen für mehr Komfort, Schutz vor Sonne, Insekten und mehr – es gibt viele Möglichkeiten, zuhause mehr Wohlgefühl einziehen zu lassen. Rund um den Storenbau finden Sie in diesem Artikel wichtige Hinweise, die Sie im Vorfeld beachten sollten.

Storen bieten jede Menge Komfort und es gibt viele Gründe, einen Rollladen, Lamellenstoren oder eine Sonnenmarkise anzubringen.

Schutz vor Sonne und Licht, weniger Insekten im Haus und nicht zuletzt eine bessere Absicherung gegen Einbrecher: Machen Sie Ihr Zuhause sicher, fühlen Sie sich rundum wohl und lesen Sie in diesem Artikel einige Hinweise, die Sie im Vorfeld beim Storenbau beachten sollten.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Grenzenlose Vielfalt – die Qual der Wahl

Wer sich für Storen entscheidet, hat eine wichtige Wahl schon mal getroffen. Aber jetzt wird es nicht leichter, denn es gibt viele Modelle, sodass Sie genau hinschauen sollten, welches das ideale Produkt für Ihr Zuhause ist.

Legen Sie Wert auf Sonnenschutz oder sollen Rollläden Ihr Haus oder Ihre Wohnung absichern? Lesen Sie jetzt wichtige Basisinformationen zum Storenbau.

1. Montage

Wissen Sie bereits, welche Modelle für Sie in Frage kommen? Das hängt davon ab, weshalb Sie sich für den Storenbau interessieren.

Rollläden schützen nicht nur verstärkt vor Einbruch, sondern verdunkeln bei Bedarf und bieten im Hochsommer Schutz vor Hitze. Sonnenstoren sind die perfekte Ergänzung auf der Terrasse, wo es gerade im Sommer einfach toll ist, bei einem kühlen Getränk im Schatten zu sitzen und das Leben zu geniessen.

Lamellenstoren eignen sich auch für einen Licht- und Wärmeschutz tagsüber. Sie lassen sich sowohl innen als auch aussen anbringen und individuell einstellen.

Worauf sollten Sie achten?

Verschaffen Sie sich zunächst einmal einen Überblick über mögliche Produkte. Wer Wert auf viel Qualität und besondere Ausführung legt, sollte an diesem Punkt bereits den Profi einschalten.

Der Experte macht Sie auf Wesentliches aufmerksam – beispielsweise gibt es Sonnenstoren auch mit besonderem, vor UV-Strahlung schützendem Bezug.

Lassen Sie sich vor einer zu schnellen Entscheidung beraten, denn etwas mehr Komfort ist oft nicht schlecht und der Preisunterschied bei einer mit Knopfdruck zu bedienenden Lamellenstore ist im Gegensatz zur manuell bedienbaren oft gar nicht so gross.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema "Storen elektrisch nachrüsten".

Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?

Die Preise von Storen variieren sehr stark, weil es sehr viele unterschiedliche Modelle, Materialien und Verwendungsweisen gibt. Kaufen Sie zum Beispiel Sonnenstoren, sind Markisen häufig Massanfertigungen, bei denen der Preis von den örtlichen Gegebenheiten abhängt.

Grundsätzlich spielen bei den Kosten von Storen folgende Faktoren eine Rolle:

  • Modell, Grösse und Anzahl
  • Material
  • Art des Antriebs
  • Montage und Garantiedauer
  • Standard oder Massanfertigung

Kosten für Standardmodelle

Rechnen Sie bei einem Standard-Markisenmodell mit Handkurbel mit rund CHF 1‘000.-. Bei breiteren Modellen von beispielsweise sechs Metern und elektrischem Antrieb sollten Sie mit mindestens CHF 4‘000.- rechnen.

Rollläden gibt es in Standardausführungen mit manueller Gurtführung bereits ab ca. CHF 50.-, für mehr Qualität und Komfort zahlen Sie pro Modell rund CHF 500.-. Klären Sie vorher, ob die Kosten für das Anbringen bereits enthalten sind!

2. Reparatur

Sind Storen defekt oder nicht mehr schön, muss das nicht für schnelleren Herzschlag sorgen, denn: Jede Menge Ersatzteile machen eine Reparatur nicht nur möglich, sondern sogar einfach.

Mit etwas Hilfe vom Profi lassen sich bei manuell bedienbaren Modellen beispielsweise die Gurte austauschen – nicht nur, wenn es bei einem Defekt dringend nötig ist, sondern zum Beispiel auch, wenn Sie umziehen und aus Gründen der Optik oder der Hygiene einen Austausch bevorzugen.

Wer seine Storen bereits beim Profi gekauft hat, kann oft von einem Reparaturservice profitieren – fragen Sie hier bereits bei der Installation nach!

3. Unterhalt

Häufiger Gebrauch und äussere Einflüsse wie Wetter sind dafür verantwortlich, dass sich Verschleiss- und Abnutzungserscheinungen an den Storen zeigen.

Wer regelmässig wartet, profitiert definitiv von einer längeren Lebensdauer und einer länger schöneren Optik. Beim Profi ist oft ein Wartungsservice inklusive beziehungsweise zu einem deutlich reduzierten Preis zu haben.

Ihr Profi für den Storenbau

Vielleicht waren Sie schon vorher von Storen überzeugt, aber spätestens jetzt sollte klar sein, dass Storen mehr als nur Schutz vor zu viel Sonne bieten. Viele gute Gründe also, den Storenbau endlich in Angriff zu nehmen – am besten mit professioneller Unterstützung.

Holen Sie mithilfe von renovero.ch Offerten ein und erstellen Sie dazu mit wenigen Klicks Ihre unverbindliche Offertanfrage. Übrigens: Auch das Bewertungssystem auf renovero.ch hilft bei der Entscheidung für den richtigen Experten – denn andere Kunden vor Ihnen können hier von ihren Erfahrungen erzählen.