Carport bauen: So finden Sie die besten Offerten

Ein Carport schützt Ihr Auto vor Sonne und Regen. Lesen Sie hier, wie Sie Handwerker finden können, die Ihnen einen guten Carport bauen.

Wollen Sie einen geschützten Stellplatz für Ihr Auto bauen? Ein Carport ist eine kostengünstige und elegante Alternative zur Garage. Er hat einige Vorteile und kann zügig aufgebaut werden.

Lesen Sie in diesem Artikel, welche Handwerker Ihren Carport bauen, welche Arten von Carports es gibt, welche Materialien zur Auswahl stehen, wie sich die Preise zusammensetzen und wo Sie gute Offerten von fähigen Handwerkern finden.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Diese Handwerker bauen Ihren Carport

Es gibt verschiedene Bauunternehmungen, die sich auf den Bau von Carports spezialisiert haben. Aber auch einzelne Handwerker können einen Carport herstellen oder einen fertigen Bausatz zusammenstellen, zum Beispiel:

  • Zimmermänner
  • Spengler
  • Schreiner

Ein Carport sollte auf jeden Fall von einem gut ausgebildeten Handwerker gebaut werden. Es muss schliesslich gewissen Anforderungen in puncto Tragkraft, Standfestigkeit und Statik gerecht werden.

Im Winter muss es teilweise grossen Schneemengen standhalten und bei Regen muss Wasser gut ablaufen können, weshalb ein Mindestgefälle nötig ist.

Ein instabiles Carport ist nicht nur für Ihr Auto, sondern auch für Sie selbst, Ihre Familie und Passanten eine Gefahr.

Die Vorteile von Carports

Ein Carport hat einige Vorteile gegenüber einer klassischen Garage:

  1. Die architektonische Wirkung: Ein Carport verleiht durch seine offene Bauweise dem Gesamtgebäude mehr Leichtigkeit und Eleganz.
  2. Angrenzende Gebäude und Flächen liegen durch die offene Bauweise nicht im Schatten.
  3. Schädliche Abgase und Feinstaube können problemlos entweichen.
  4. Nasse Autos können unter einem Carport schneller trocknen, da die Feuchtigkeit besser abgeführt wird als in einer geschlossenen Garage. Dadurch wird die Gefahr von Rost vermindert.
  5. Die gewonnene Fläche auf dem Dach des Carports wird in letzter Zeit zunehmend für Solarzellen oder Photovoltaikanlagen genutzt
  6. Die Baugenehmigung für ein Carport ist oftmals leichter zu bekommen als für eine Garage.
  7. Durch ihre einfache Bauweise sind Carports vergleichsweise günstig und schnell aufgebaut (Der Aufbau eines grossen Carports für zwei Autos und mit einem Geräteraum dauert nur zwei bis drei Tage.)

Diese Arten von Carports gibt es

Ein Carport ist ein freistehender oder an ein Gebäude angebauter Unterstand für Autos. Die meisten Carports haben ein Flachdach, hochwertige Ausführungen können aber auch mit aufwändigeren Konstruktionen wie Satteldächern, Walmdächern oder Tonnendächern ausgestattet sein.

Viele Carports sind zu allen Seiten offen, wiederum andere sind zu einer Seite geschlossen. Es gibt aber auch Elemente, mit denen einzelne Segmente ganz oder teilweise geschlossen werden können.

In der Regel können Sie für Ihr Carport aus diesen Materialien auswählen:

  • Holz
  • Stahl
  • Aluminium
  • Kunststoff

Die Elemente, mit denen Carports geschlossen werden können, bestehen aus:

  • Stahlblech
  • Holz
  • Glas
  • WPC-Platten (Holz-Plastik-Verbandstoffe)
  • HPL-Platten (High-Pressure-Laminate)
  • Doppelstegplatten aus Polycarbonat

Die Dächer der Carports bestehen aus:

  • Wellblech
  • Trapezblech
  • Wellprofil-Lichtplatten aus Kunststoff
  • Trapezplatten aus Kunststoff

Das macht den Preis für ein Carport aus

Die Preise für einen Carport hängen von den Materialien und der Ausführung ab.

Zu den Kosten für Bau und Material kommen dann noch die Kosten für die Erstellung eines Fundaments oder einer Bodenplatte, für ein Baugesuch und eventuell Installationskosten für Stromanschlüsse hinzu.

Ein einfacher Bausatz für einen Carport ist schon ab CHF 350.- erhältlich, wogegen eine aufwändige Konstruktion für zwei Fahrzeuge bis zu CHF 15‘000.- kosten kann.

Hier erfahren Sie mehr zu den Kosten fürs Bauen eines Carport.

Preise vergleichen

Es ergibt Sinn, verschiedene Offerten über renovero.ch einzuholen, um die Preise zu vergleichen. Achten Sie dabei nicht nur auf den günstigsten Preis, sondern auch auf die enthaltenen Leistungen.

Oft werden Arbeitszeit, Anfahrtskosten etc. extra berechnet. Fragen Sie in diesem Fall nach einem ausführlichen Kostenvoranschlag.

Vor Vertragsabschluss sollten Sie sich ausführlich beraten lassen, um den passenden Carport für Ihr Grundstück und Ihre Anforderungen zu bekommen.

Ihre Offertanfrage auf renovero.ch

Sie kennen nun die Vorteile von Carports und wissen, welche Handwerker Carports bauen. Aber wo finden Sie gute Offerten von zuverlässigen Handwerkern?

Auf renovero.ch können Sie kostenlos und unverbindlich eine Offertanfrage stellen. So bekommen Sie ganz bequem viele verschiedenen Offerten und können diese vergleichen. Das Bewertungssystem von renovero.ch ermöglicht es Ihnen, direkt von den Erfahrungen früherer Kunden zu profitieren.

So finden Sie schnell und einfach die beste Offerte von einem professionellen Anbieter.