Tür bauen lassen: Mit 3 Fragen zum Fachmann für Ihre neue Tür

Wir verhelfen Ihnen mit drei einfachen Fragen zum passenden Handwerker, der schnell, individuell auf Ihre Bedürfnisse und Vorlieben abgestimmt und nach höchsten qualitativen Massstäben Ihre neue Tür baut.

Türen erfüllen in unserem Heim einen wichtigen Zweck. Sie erschaffen ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit, schützen vor Lärm, spenden Privatsphäre und tragen im Sommer wie Winter zu einem angenehmen Raumklima bei.

Doch Haus- und Wohnungsbesitzer kennen das Problem: Im Laufe der Zeit nutzen sich Türen ab, sind beschädigt oder entsprechen nicht mehr den eigenen optischen Vorstellungen.

Mit unseren drei Fragen verhelfen wir Ihnen zu Handwerkern, die Ihnen Türen direkt nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen bauen.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Mit drei Fragen zu Ihrer neuen Tür

Wir verhelfen Ihnen mit drei Fragen zu Ihrem Spezialisten, der Ihre neue Tür exakt nach Ihren Vorstellungen anfertigt. Bei Ihrer Planung sollten Sie berücksichtigen:

1. Welche Art von Tür wollen Sie bauen lassen?

Haus- und Wohnungsbesitzer sowie Bauherren stehen zunächst vor der Frage, welche Funktion die neue Tür erfüllen soll.

Aus der Art der Tür ergeben sich auch die konkreten Anforderungen an den Handwerker, die Sie bei Ihrer Offertanfrage bei renovero.ch berücksichtigen sollten.

Haustüren stellen das Portal zu Ihrem Heim dar, sie müssen:

  • allem voran sicher sein. Ihr Heim stellt einen Rückzugsort dar, in dem Sie sich geborgen und wohlbehütet fühlen sollen.
  • zu einem angenehmen Klima beitragen. Eine optimale Wärmedämmung lässt im Winter die Kälte draussen und senkt Ihre Heizkosten. Im Sommer schützt Sie die richtige Dämmung vor der Hitze.
  • optisch einladend sein. Eine ansprechende Gestaltung empfängt Ihren Besuch bereits an der Türschwelle und heisst ihn herzlich willkommen.

Innentüren

Innentüren dienen als Durchgang zwischen Ihren Wohnräumen und trennen Ihre Zimmer ab. Sie müssen:

  • für Privatsphäre der Wohnungsmitglieder sorgen. Im geschlossenen Zustand bilden sie einen Rückzugsort und reduzieren den Geräuschpegel.
  • auf Ihre bestehende Einrichtung abgestimmt sein. Nur das richtige Design trägt zu einer angenehmen Raum- und Wohnatmosphäre bei.

2. Aus welchem Material soll die neue Tür gefertigt sein?

Bei der richtigen Wahl des Materials Ihrer neuen Tür gibt es, abhängig von Ihren Anforderungen, einiges zu beachten.

Bei Haustüren stehen Ihnen grundsätzlich drei verschiedene Materialien zur Verfügung:

  • Haustüren aus Kunststoff sind pflegeleicht, bedürfen geringer Wartung und weisen eine gute Wärmedämmung auf.
  • Haustüren aus Aluminium sind sehr stabil, mit behandelter Oberfläche sehr pflegeleicht, und es ist kein Anstrich notwendig, da diese bereits in verschiedenen Farben erhältlich sind.
  • Haustüren aus Holz dagegen liefern Ihnen die beste Wärmedämmung und den besten Schallschutz.

Bei Innentüren stehen Ihnen ebenfalls drei verschiedene Materialbauweisen zur Verfügung, die sich ganz beliebig nach Ihrem persönlichen Geschmack auswählen lassen:

  • Holztüren sind in verschiedenen Holzarten und Nuancen verfügbar. Rahmen und Türfalle lassen sich auf Ihre Vorlieben abstimmen. Und auch die Oberfläche lässt sich neu behandeln und erstrahlt dadurch immer wieder in neuem Glanz.
  • Glastüren verschaffen Ihnen einen offenen Wohnbereich und lassen diesen grösser wirken. Sicherheitsglas sorgt für die notwendige Widerstandsfähigkeit.
  • Kunststofftüren zeichnen sich allem voran durch ihre pflegeleichte Oberfläche aus.

3. Welche Form soll die neue Tür haben?

Bei der Wahl der Form Ihrer neuen Tür können Sie auf eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten zurückgreifen.

Haustüren werden in der Regel als Anschlagtüren respektive Flügeltüren gebaut. Sie sind an einer Seite fixiert und schwingen beim Öffnen nach innen. Diese Form ist auch bei Türen im Haus sehr beliebt.

Darüber hinaus steht Ihnen für Innentüren eine Reihe weiterer Formen zur Auswahl, die je nach Anforderung und persönlichem Geschmack auch beim Bau des richtigen Fachmanns bedürfen:

  • Schiebetüren, die durch Schienen seitlich verschoben werden können, empfehlen sich aufgrund der Platzersparnis allem voran bei kleineren Räumen.
  • Falttüren eignen sich besonders zum Abschliessen von Durchgängen oder zum Teilen eines Wohnbereichs. Die Tür ähnelt einer Ziehharmonika, die sich auseinanderziehen und zusammenfalten lässt.
  • Schwingtüren respektive Pendeltüren zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie sich sowohl nach innen als auch nach aussen öffnen lassen.

Hier erfahren Sie mehr über die Kosten fürs Bauen einer Tür.

Der richtige Handwerker für Ihre neue Tür

Beim Bauen von Türen kommt es auf Ihre speziellen Erfordernisse und Vorlieben an. Mit den richtigen Vorüberlegungen zu

  • Art und Funktion der Tür
  • gewünschtem Material
  • favorisierter Form

können Sie Ihre Offertanfrage bei renovero.ch so weit konkretisieren, dass Sie den richtigen Handwerker für Ihr Projekt finden. Kostenlos, unverbindlich und mit minimalem Aufwand zum Experten für Ihr individuelles Vorhaben.

Unterstützung erhalten Sie bei dem Vergleich der Offerten vom renovero-Bewertungssystem. Hierdurch erfahren Sie, wie zufrieden frühere Kunden eines Anbieters mit der Auftragserfüllung waren, und gelangen so noch schneller an Ihre Wunsch-Tür.