Dachdecker
HomeTippsAussenarbeiten GebäudeArticle

Dachdecker – diese 9 Tätigkeiten gehören zum Beruf dazu

Für welche Arbeiten ist ein Dachdecker der richtige Ansprechpartner? Lesen Sie hier, welche 9 Tätigkeiten in den Zuständigkeitsbereich des Dachdeckers fallen. Das sind weitaus mehr, als nur das Ein- oder Abdecken von Dächern.

Gerüstbauer & Dachdecker? renovero!

Beschreiben Sie Ihr Projekt und erhalten Sie mehrere Offerten von Gerüstbauern und Dachdeckern aus Ihrer Region.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Dachdeckung, Wärmedämmung, Abdichtung von Flachdächern oder Dachbegrünung – die Tätigkeiten, die ein Dachdecker übernimmt, sind vielfältig.


Wenn Sie Ihr nächstes Projekt planen – egal ob Renovierung, Umbau oder Neubau –, kann ein Dachdecker Ihnen viele Aufgaben abnehmen, die an Ihrem Haus erledigt werden müssen.


Damit Sie zukünftig genau wissen, welche Aufgaben ein Dachdecker übernimmt, stellen wir Ihnen hier die 9 häufigsten Tätigkeiten eines Dachdeckers vor.


Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Dachdecker haben ein umfangreiches Aufgabenfeld

In den Aufgabenbereich eines Dachdeckers fallen sämtliche Dacharbeiten. Dazu gehört jedoch nicht nur das Eindecken von Dächern. Lesen Sie hier, in welchen Fällen ein Dachdecker der richtige Ansprechpartner für Sie ist:

Dach eindecken und abdecken

Wenn Sie das Dach Ihres Hauses neu eindecken oder abdecken lassen wollen, kontaktieren Sie einen Dachdecker. Er ist Experte darin und kennt sich mit den unterschiedlichen Materialien aus: zum Beispiel mit Schiefern, Dachziegeln, Pappdocken oder Schindeln.

Wärmeisolierung

Die Wärmedämmung fällt ebenso in den Aufgabenbereich des Dachdeckers.


Wenn Sie Ihr Dach energieeffizient sanieren oder neu bauen lassen wollen, um den Verlust von Wärmeenergie nach aussen zu verhindern, wird Sie ein Dachdecker über alle möglichen Massnahmen aufklären. Mit dem Einbau einer Dachdämmung können Sie bares Geld sparen.


Eine Dachbegrünung hat ebenfalls eine dämmende Funktion. Die Bauwerksbegrünung auf Dächern ist eine beliebte Variante, ein Flachdach aufzuwerten und ist ein Bestandteil des ökologischen Bauens.


Wenn es um die Machbarkeit der Umsetzung, die Auswahl der Pflanzen und schliesslich um die Realisierung einer Dachbegrünung geht, wird Sie ein Dachdecker darüber umfassend beraten können.

Flachdachabdichtung

Ein Haus mit einem Flachdach oder einem Dach mit geringer Neigung sollte ganz besonders vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Die Dachdeckung allein kann das Niederschlagwasser nicht komplett abhalten. Im schlimmsten Fall können Schäden wie Fäulnis und Schimmel auftreten.


Deshalb sollte ein Dachdecker eine wasserundurchlässige Flachdachabdichtung an Dächern mit geringen Neigungen vornehmen. Dazu gehören zum Beispiel Garagendächer, aber auch Bodenbeläge auf Balkonen, Terrassen und auch in Kellern oder Tiefgaragen.

Dachrinnenmontur und -reparatur

Wenn es darum geht, Dachrinnen an Ihrem Haus anzubringen, weil das Oberflächenwasser abgeleitet werden soll, ist ein Dachdecker ebenfalls der richtige Ansprechpartner. Das Reparieren von Dachrinnen fällt ebenso in den Aufgabenbereich eines Dachdeckers.

Verkleidung von Aussenwänden

Ein Dachdecker ist auch für das Bekleiden von Aussenwänden ausgebildet. So wie sie Dächer mit unterschiedlichen Werkstoffen decken, bekleiden sie auch Aussenwände, dichten diese und führen Reparaturen durch.

Installation von Dachanlagen

In der heutigen Zeit entscheiden sich immer mehr Hausbesitzer für alternative Energiequellen, wie zum Beispiel Photovoltaik- oder Solaranlagen.


Diese können an geneigten und flachen Dächern sowie Wänden installiert werden. Ein Dachdecker gewährleistet den fachgerechten Einbau und kann Sie über alle Möglichkeiten aufklären.

Einbau von Dachfenstern

Wird Ihr Dachgeschoss ausgebaut, so müssen dort bestenfalls auch Dachfenster eingebaut werden, damit es mit Sonnenlicht und frischer Luft versorgt werden kann.


Ein Dachdecker kennt die verschiedenen Fensterarten und kann Sie darüber informieren, welches Material das passende für Ihr Dach ist.

Installation von Blitzableitern

Das Anbringen von Blitzschutzanlagen wird vielen Hausbesitzern empfohlen. Wenn ein Blitz in ein Haus einschlägt, kann dies im schlimmsten Fall einen Brand verursachen.


Wenn Sie einen Blitzableiter auf Ihrem Dach installiert haben wollen, ist ein Dachdecker ebenfalls der richtige Ansprechpartner für Sie.

Hier erfahren Sie mehr über die Preise für Dachdecker .

Der richtige Dachdecker für Ihr Projekt

Wie Sie nun erfahren haben, ist das Berufsbild eines Dachdeckers sehr umfangreich.


Vom Eindecken und Abdecken eines Dachs über die Abdichtung von Flachdächern sowie Böden und der Bekleidung von Fassaden bis hin zu Installationen von Solaranlagen – ein Dachdecker hat viele Aufgaben. Damit ist er für Hausbesitzer ein wichtiger Partner.


Sie kennen nun die Aufgabenbereiche eines Dachdeckers. Wenn Sie dazu passend einen Auftrag zu vergeben haben, können Sie bei renovero mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage vergleichbare Offerten für Ihr Projekt einholen.


Über das renovero Bewertungssystem können Sie bei der Auswahl eines geeigneten Dachdeckers zusätzlich von den Erfahrungen anderer Nutzer profitieren.