Gerüstbauer finden, leicht gemacht – in 4 einfachen Schritten

Wann immer Arbeiten an Häuserfassaden anstehen und die Facharbeiter hoch hinaus müssen, sind zuallererst Gerüstbauer gefragt. In nur vier Schritten finden Sie Ihren persönlichen Profi, der Ihnen die Arbeit von der Planung über den Aufbau bis hin zum Abbau des Gerüsts professionell abnimmt.

Bei einigen Arbeiten müssen die Handwerker und Bauarbeiter hoch hinaus. Dann geht es nicht ohne ein professionell aufgebautes Gerüst – schliesslich steht Ihre eigene Sicherheit und die Ihrer Arbeiter oder von Passanten an erster Stelle.

Doch wie finden Sie Ihren Gerüstbauer, der Sie professionell und effizient bei Ihrem Projekt unterstützt? Wir stellen Ihnen vier Schritte vor, mit denen Sie eine ansprechende Offertanfrage verfassen und Ihren Experten finden!

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist?
Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Ein Experte – viele Tätigkeitsfelder

Die Einsatzgebiete von Gerüstbauern sind ganz unterschiedlich und vielfältig. Daher muss sich ein Gerüstbauer mit jedem neuen Projekt intensiv auseinandersetzen und sich immer wieder auf neue Gegebenheiten einstellen.

Nicht nur dann, wenn Arbeiten an Hausfassaden oder Dächern anstehen, kommen Gerüstbauer zum Einsatz. Bei Brücken- und Kunstbauten werden beispielsweise spezielle Tragegerüste benötigt.

Und auch der Auf- und Abbau von Bauaufzügen, Notdächern, Bühnenaufbauten oder Passerellen gehören zu ihren Aufgaben.

Das Gerüst muss absolut sicher sein. Deswegen muss Ihr Gerüstbauer zuallererst einen genauen Plan erstellen und alle Einzelheiten berechnen. Denn die Sicherheit der Konstruktion steht an erster Stelle.

Gleichzeitig muss das Konstrukt natürlich praktikabel sein. Den Arbeitern soll Ihre Arbeit schliesslich erleichtert werden. Das Gerüst muss also unbedingt auf die im Anschluss zu erfolgenden Arbeiten abgestimmt werden.

Schritt 1: Welche Art von Gerüst wird benötigt?

Beginnen Sie Ihre unverbindliche Offertanfrage auf renovero.ch, indem Sie die Gegebenheiten vor Ort auf Ihrer Baustelle genau beschreiben:

Welche Art von Gebäude liegt vor? Was muss repariert oder abgestützt werden? Wie viele Stockwerke sollen vom Gerüst umspannt werden? Welchen Untergrund werden die Gerüstbauer vor Ort vorfinden?

Ob Holz, Beton oder Mauerwerk – der Untergrund hat Einfluss darauf, welche Art von Gerüst verwendet wird, und wie viel Arbeit für den Gerüstbauer anfällt.

Hier erfahren Sie mehr über die Preise beim Gerüstbau.

Möglichst detailliert

Wenn Sie die Ausgangssituation vor Ort möglichst genau benennen, kann der interessierte Gerüstbauer Ihnen eine Offerte zukommen lassen und darin direkt möglichst präzise Angaben zu den zu erwartenden Kosten und der Dauer der Ausführung machen.

Schritt 2: Welche Arbeiten sollen auf dem Gerüst stattfinden?

Die Art und der Aufbau des Gerüsts richten sich danach, welche Arbeiten im Anschluss vom Gerüst aus durchgeführt werden sollen. Auch hierzu können Sie in Ihrer Offertanfrage auf renovero.ch bereits Informationen zur Verfügung stellen.

Haben Sie sich erst einmal für einen Gerüstbauer entschieden, dann macht es Sinn, die Begehung der Baustelle im Vorfeld der Arbeiten gemeinsam mit der Fachkraft durchzuführen, die sich auch für die anstehenden Arbeiten verantwortlich zeigt.

So stellen Sie sicher, dass das Gerüst seinen Zweck möglichst effektiv und wirkungsvoll erfüllt.

Schritt 3: Wählen Sie Ihren Gerüstbauer

Haben Sie mehrere Offerten vorliegen, so müssen Sie sich entscheiden. Achten Sie bei der Wahl auf die Qualifikation Ihres Gerüstbauers. In der Schweiz ist der Beruf des Gerüstbauers ein dreijähriger Ausbildungsberuf.

Pläne und Skizzen müssen erstellt werden, das benötigte Material berechnet und die Montage vor Ort muss fachkundig und sorgfältig vonstatten gehen. Hier ist Expertenwissen gefragt!

Schritt 4: Timen Sie den Gerüstaufbau richtig

Das Gerüst sollte so stehen, dass direkt im Anschluss mit den Arbeiten begonnen werden kann. Deswegen empfiehlt es sich, die Offertanfragen für die anstehenden Arbeiten gleichzeitig mit ihrer Suche nach einem Gerüstbauer zu setzen.

Besprechen Sie mit Ihrem Experten, zu welchem Zeitpunkt Ihr Gerüst stehen muss. Er kann Ihnen sagen, wann mit dem Gerüstaufbau begonnen werden muss.

Haben Sie Ihren Gerüstbauer gefunden, dann dürfen Sie sich auf effiziente Teamarbeit freuen. Die Gerüstbauer arbeiten immer gemeinsam – meist sind es mindestens drei von ihnen, eine sogenannte „Kolonne“, die sich um einen Gerüstaufbau kümmern.

Gerüstbauer finden? Los geht’s

Mit diesen vier Schritten sind Sie bereit, Ihren Gerüstbauer zu suchen – und zu finden. Tragen Sie die Informationen zu allen Schritten zusammen und schon sind Sie für eine Offertanfrage gewappnet.

Um nicht endlos in Branchenverzeichnissen blättern und anschliessend telefonieren zu müssen, können Sie einfach eine Offertanfrage auf renovero.ch veröffentlichen. Diese ist für Sie kostenlos und Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein, am Ende überhaupt jemanden zu beauftragen.

Da es oft gerade schwerfällt, sich zwischen verschiedenen Offerten für den richtigen Anbieter zu entscheiden, hilft Ihnen auch das Bewertungssystem von renovero.ch. Hier profitieren Sie von der Erfahrung anderer Kunden und können diese Eindrücke in Ihre Entscheidung einfliessen lassen.