Welcher Handwerker entfernt Schimmel? Die Fakten im Überblick

Schimmel im Haus, Auto oder Keller ist nicht nur unschön, sondern auch gesundheitsgefährdend und schädlich für Ihr Haus. Ist der Schimmel aber erst einmal da, geht er von alleine nicht wieder weg.

Ein dauerhaftes Entfernen ist auch nicht so einfach, denn oftmals kommt er nach einiger Zeit zurück. Welcher Handwerker Schimmel entfernt, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Wenn Sie in Ihrer Wohnung oder im Keller Schimmel entdecken, ist schnelle Hilfe geboten, denn der Schimmel muss entfernt werden.

Allerdings hat es viele Gründe, wenn Schimmel auftritt, was das Entfernen nicht gerade einfach macht. Er kann sich als sehr hartnäckig herausstellen. Werden die Ursachen nicht beseitigt, kommt er immer wieder zurück.

Das Vertrauen auf Handwerker ist bei einem Schimmelproblem meistens der einzige Weg, um Schäden an Haussubstanz und Gesundheit zu vermeiden. Aber welcher Handwerker muss gerufen werden, wenn sich an der Wand Schimmelkulturen bilden?

Oder wissen Sie bereits, was zutun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Wie entsteht Schimmel?

Bei Schimmel handelt es sich um einen Pilz. Genau wie Speisepilze benötigt er zum Wachsen ein passendes und vor allem feuchtes Klima. Die Gründe für Schimmelbildung im Haus sind vielfältig, haben jedoch alle etwas mit einer hohen Luftfeuchtigkeit oder Feuchtigkeit in den Wänden zu tun.

Damit Schimmelpilze wachsen können, brauchen sie ausreichend Wasser beziehungsweise Feuchtigkeit. In Räumen liegt die Ursache daher oft an unsachgemässem Lüften. Aber auch Baumängel und -fehler führen sehr häufig zur Schimmelbildung im Haus.

Bauseitige Probleme, die zu Schimmel führen können, sind z.B. undichte Fenster und Türen sowie Wände, die nicht oder nicht ausreichend isoliert sind und daher viel Feuchtigkeit durchlassen oder aufnehmen.

Auch mangelhafte Belüftungssysteme oder unglückliche Kältebrücken an Aussenwänden können Schimmel begünstigen.

Haben Sie ein Schimmelproblem, das trotz sachgemässer Beseitigung und richtigem Lüftungsverhalten immer wieder auftritt, sollten Sie mit einem Baugutachter auf Ursachensuche gehen.

Am besten ist es, wenn Sie Schimmel vorbeugen. Das können Sie zur Vorbeugung tun:

  • Achten Sie auf eine ausreichende Belüftung.
  • Überprüfen Sie die Dichtungen in Ihrem Haus.
  • Auch schimmelabweisende Tapeten wären bei der nächsten Renovation eine Überlegung wert.
     

Welcher Handwerker beseitigt Schimmel?

Haben Sie den Schimmel aber erst einmal im Haus und wollen einen Handwerker damit beauftragen, diesen zu entfernen, stellt sich die Frage, welcher Handwerker gerufen werden sollte. Die Wahl eines passenden Fachmannes ist unter anderem davon abhängig, wo sich der Schimmel befindet und wie die Oberfläche beschaffen ist.

Haben Sie Schimmel an den Wänden, helfen spezialisierte Maler und Tapezierer dabei, den Schimmel zu entfernen, und die Wand mit einer speziellen Behandlung sowie Spezialfarben wiederherzurichten. Bei Schimmelbildungen im Dachbereich kann hingegen ein Dachdecker tatkräftige Unterstützung bieten.

Haben Sie sehr grosse und wiederkehrende Schimmelprobleme, helfen auch Handwerker, die speziell auf die Schimmelbeseitigung spezialisiert sind.

Am besten ist es daher, wenn Sie für Ihre Expertensuche eine Offertanfrage bei renovero.ch nutzen. Hier können Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich beschreiben. Anschliessend melden sich die passenden und interessierten Handwerker von selbst bei Ihnen.

Mit dem Bewertungssystem von renovero können Sie ausserdem vergleichen, welche Handwerker bereits zur Zufriedenheit von Kunden Schimmel entfernt haben. So können Sie den passenden Experten noch besser ermitteln.

Hier erfahren Sie mehr über die Kosten fürs Schimmel entfernen.
 

Wie entfernen Handwerker den Schimmel?

Wenn Handwerker Schimmel beseitigen, behandeln sie die betroffenen Stellen mit speziellen Mitteln bzw. Chemikalien. Diese müssen eine gewisse Zeit einwirken, um die Schimmelkulturen abzutöten.

Danach werden die Schimmelreste an den betroffenen Stellen abgewaschen und gegebenenfalls die Tapeten entfernt. Ist die Wand getrocknet, dann können die Wände neu hergerichtet werden – dabei helfen spezielle Farben und Tapeten bzw. Putze.

Spezialisierte Handwerker wissen, dass es bei der Schimmelbeseitigung wichtig ist, sich selbst zu schützen, da Schimmelsporen die Gesundheit gefährden. Zudem können Sie sich zu weiteren Massnahmen beraten lassen.

Ausserdem ist es wichtig, dass Sie im betroffenen Raum weiträumig und gründlich putzen, damit vorhandene Sporen entfernt werden. So treten keine Gesundheitsschäden oder neue Schimmelstellen auf.
 

Schimmelbeseitigung – bei renovero den passenden Handwerker finden

Schimmel muss entfernt werden. Dabei ist die Hilfe von Handwerkern angeraten, damit er nachhaltig beseitigt wird.

Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage auf renovero.ch können Sie schnell und unkompliziert den passenden Handwerker finden. Die Auswahl wird Ihnen durch das Bewertungssystem von renovero.ch erleichtert.

Dort finden Sie Erfahrungsberichte früherer Auftraggeber und können von deren Empfehlungen profitieren.