Möbel bauen: Mit 6 Punkten zur Wunschvorstellung

Wir geben Ihnen sechs Faktoren an die Hand, mit denen Ihr Traum vom eigens designten Möbelstück wahr wird. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr Projekt mit dem passenden Experten exakt zu planen.

Möbel-selber-bauen-renovero.jpg

Sie wollten schon immer mal ein absolutes Unikat Ihr Eigen nennen? Oder Sie wünschen sich nach Jahren eine Erweiterung Ihrer Möbelserie, die jedoch schon lange nicht mehr produziert wird?

Oder der Stauraum reicht nicht aus, doch konventionelle Schränke passen nicht unter Ihre Dachschrägen?

Kein Problem – warum lassen Sie sich nicht einfach Möbel nach Mass bauen? Unter Beachtung von diesen sechs Faktoren finden Sie rasch und ganz einfach den geeigneten Experten, den Sie für Ihr Wunschmöbelstück brauchen.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Ein eigenes Design-Schätzchen

Wer träumt nicht davon? Ein massgefertigtes Möbelstück, das alle individuellen Wünsche erfüllt. Ob Schrank, Regal(-systeme), Bett oder Sideboard – Ihren Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt.

So haben Sie Einfluss auf:

  • Grösse
  • Material
  • Farbe
  • Ausstattung (Dreh- oder Schiebetür, Schubladen)
  • Aufteilung

Beliebig viele Regalböden, massgenaue Kleiderstangen oder nicht gängige Kombinationen wie z.B. eine in den Büroschrank integrierte ausklappbare Liege für die Mittagspause – Sie haben allen Gestaltungsfreiraum und können Ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Möbel nach Mass für die ideale Raumnutzung

Insbesondere bietet das Bauen von Möbeln die Möglichkeit, quasi jede Raumsituation optimal nutzen zu können.

Gerade bei Dachschrägen wird oftmals viel Raum verschenkt. Mit eigens dafür geplanten Regalen oder Schränken entsteht neuer Stauraum. Sogar Lowboards können mit Abschrägungen gebaut werden.

Auch auf den jeweiligen Raum zugeschnittene Raumtrennungen sind denkbar. Viele Menschen wünschen sich die ideale Verbindung aus Offenheit und doch auch Trennung von beispielsweise Wohn- und Essbereich.

Statt die Offenheit durch eine zusätzlich eingezogene Wand komplett zu eliminieren, können individuell gestaltete Raumtrenner diesen Spagat zwischen beiden Ansprüchen bewältigen.

Aber auch Kommoden oder Sideboards können in ihrer Grösse und im Design ideal auf ihre Funktion abgestimmt werden. Endlich findet dann beispielsweise die Hi-Fi-Anlage einen wirklich passenden Platz.

Oder geliebte Möbelstücke, die in der konventionellen Herstellung nicht mehr als Serie erhältlich sind, können genau abgestimmt erweitert und durch exakt angepasste Designstücke erweitert werden.

Worauf Sie bei der Wahl des Experten achten können

Vor allen Dingen geht es selbstverständlich um „klassische“ Auswahlkriterien wie handwerkliche Qualitäten und Spezialisierungen eines Experten für den Möbelbau.

Dabei sollten primär Erfahrungswerte mit dem gewünschten Material sowie Referenzen – möglichst fotografische – in Ihre Auswahl einfliessen.

Doch daneben gibt es inzwischen weitere Merkmale, auf die es sich zu achten lohnt:

  • Konfigurationstools:

Die Möbel bereits vorab zum Leben zu erwecken, stellt sicher, dass die Fantasie auch in der Realität getroffen wird.

Immer mehr Betriebe bieten zur Unterstützung der Vorstellungskraft sogenannte 3D-Online-Konfiguratoren an, mit deren Hilfe das Möbelstück und jede Veränderung in einer 360°-Ansicht betrachtet werden kann.

  • Aufmassanleitung:

Auch das Massnehmen will gelernt sein und ist Grundvoraussetzung für die Planung. Wenn der Handwerker nicht selbst Mass nimmt, sollten Sie dafür eine Anleitung an die Hand bekommen.

  • 1:1-Schablone:

Um die absolute Passgenauigkeit vor dem Bau des Möbelstücks überprüfen zu können, senden manche Schreinereien vor der Produktion eine Schablone im Originalmassstab zu.

  • Muster-Service:

Farben, Materialien (z.B. Holzprobe) oder auch Dekors... Idealerweise erhalten Sie die Gelegenheit, vorher in „Echt“ die Optik und Haptik buchstäblich erleben zu können – mit den eigenen Sinnen.

  • Beratungsservice:

Gerade bei Sonderwünschen sollten entsprechende Kontaktmöglichkeiten und vor allem auch Zeit bestehen, um sie genauestens besprechen und abstimmen zu können.

Die Garantiezeit

Experten, die von der Qualität Ihrer Arbeit überzeugt sind, gewähren mitunter lange Garantien. Manchmal sogar lebenslange Garantien. Aber auch alles ab fünf Jahren übersteigt bereits den Standard und ist empfehlenswert.

Gerade im Bereich des Designmöbelbaus sollte es eine breite Palette an Aufmass-Angeboten geben. Deshalb fragen Sie nach, was Ihr Experte davon zur Verfügung stellen kann.

Möbel nach Wunsch und Mass

Sie haben nun von uns sechs Faktoren bekommen, mit denen Sie genau die Möbel bauen lassen können, die Ihrer Wunschvorstellung entsprechen. So können Sie sie exakt formulieren und bei renovero.ch eine kostenlose und unverbindliche Offertanfrage erstellen.

Als Kunde haben Sie nach dem Auftrag die Chance, auf renovero.ch eine Bewertung abzugeben. So können andere Nutzer von Ihren Erfahrungen profitieren und Sie können vor der Auftragsvergabe die Erfahrungen früherer Kunden einsehen.