Wohnung streichen: Wissenswertes für Mieter und Eigentümer

Benötigt Ihre Wohnung einen neuen Anstrich? Hier finden Sie die notwendigen Informationen sowie den geeigneten Fachmann für die Malerarbeiten in Ihrer Wohnung.

Der Anstrich einer Wohnung kommt schnell in die Jahre. Als Mieter werden Sie vor allem bei einem Umzug damit konfrontiert.

Bei Eigentümern sind es eher ästhetische Gründe, die für Malerarbeiten in der Wohnung sprechen. Erfahren Sie hier, weshalb es sich lohnt, einen Experten zu engagieren, welche Möglichkeiten Ihnen offenstehen und mit welchen Kosten Sie als Mieter oder als Eigentümer rechnen müssen.

Oder sind sie ein alter Hase, was das Streichen von Wohnungen betrifft? Dann können Sie bereits jetzt eine Offertenanfrage starten.

Fachmännische Unterstützung zahlt sich aus

Für einen neuen Anstrich, lohnt es sich, einen Fachmann zu engagieren, der die Arbeiten professionell und effizient ausführt. Damit sparen Sie sich einen enormen Zeit- und Arbeitsaufwand sowie unerfreuliche Ergebnisse und Mehrkosten aufgrund mangelhaftem Fachwissen.

Streichen oder Tapezieren?

Wenn sie die eigenen vier Wände auffrischen oder umgestalten möchten, stehen Ihnen zunächst zwei Optionen zur Verfügung: Wände streichen oder tapezieren.

Welche Option die geeignete für Ihre Wohnung ist, hängt vom Untergrund ab. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einem Experten beraten.

Grundsätzlich ist das Streichen auf allen Untergründen möglich. Beachten Sie bei einem neuen Anstrich, dass für die verschiedenen Bereiche eines Zimmers – Wände, Decke und Holzrahmen oder -türen – unterschiedliche Farben sowie Utensilien nötig sind.

Erfahren Sie mehr über das Malen und Streichen von Wänden, Decken oder Holz.

Eine bereits tapezierte oder glatt verputzte Wand kann auch neu tapeziert werden. Die alte Tapete muss vorher allerdings entfernt werden. Der Vorteil bei Tapeten liegt vor allem bei der Vielfalt an Strukturen und Designs. Erfahren Sie hier was beim Tapezieren zu beachten ist.

Wie lange dauern die Malerarbeiten?

Ausschlaggebend für die Dauer der Arbeiten sind vor allem die Fläche, die Vorarbeiten und die Trocknungszeit. Grundsätzlich dauert das Malen und Streichen von Zimmern und der gesamten Wohnung wenige Tage. Während dieser Zeit ist mit einigen Einschränkungen im Haushalt zu rechnen.

Wohnung streichen Kosten

Als Eigentümer

Die Kosten für die Malerarbeiten sind abhängig vom Arbeitsaufwand und vom verwendeten Material. Der Maler verrechnet in der Regel die Materialkosten für die verwendete Farbe in Quadratmetern sowie für das Abkleben und Abdecken. Der Arbeitsaufwand wird im Stundensatz verrechnet.

Als Mieter

Bei einem Umzug wird vom Mieter erwartet, dass er die Wohnung im ursprünglichen Zustand hinterlässt. Nach wenigen Jahren lässt sich aber bereits eine normale Abnutzung sehen – vor allem an den Wänden in häufig genutzten Zimmern.

Schatten aufgrund von Möbeln oder Bildern sowie verspachtelte Bohrlöcher sind übliche Beispiele dafür. Dies zählt als normale Abnutzung und der Mieter muss die Kosten fürs Wände streichen oder Wohnung tapezieren nicht übernehmen.

Falls an den Wänden Spuren von Kindermalereien oder Nikotin zu sehen sind, handelt es sich um eine übermässige Abnutzung. Der Mieter muss deshalb einen Teil der Kosten übernehmen. Die Kostenbeteiligung ist abhängig von der Lebensdauer der Farbe oder der Tapete.

Was muss die Offertanfrage beinhalten?

Wenn Sie Ihre Wohnung streichen lassen möchten, können Sie auf renovero den passenden Fachmann finden. Hierfür stellen Sie am besten eine möglichst detaillierte Offertanfrage, damit der Maler die Kosten sowie den Aufwand realistisch einschätzen kann.

Folgende Angaben sollte Ihre Anfrage unbedingt beinhalten:

  • Den Zeitraum, in dem die Malerarbeiten stattfinden sollen
  • Die Fläche, die gestrichen werden soll
  • Die Anzahl Zimmer
  • Arbeiten vorbereiten, die Sie selbst tätigen möchten wie beispielsweise das Abdecken von Möbeln oder das Abkleben von Rahmen oder Fenstern
  • Angaben zur gewünschten Farbe oder Behandlung der Oberflächen

Finden Sie den passenden Maler

Wenn Sie alle wichtigen Informationen für eine Auftragsbeschreibung beisammen haben, können Sie kostenlos und unverbindlich eine Offertanfrage auf renovero.ch erfassen. Innert kürzester Zeit liefert Ihnen renovero dann vergleichbare Offerten für die Malerarbeiten in Ihrer Wohnung.

Das Bewertungssystem von renovero unterstützt Sie bei Ihrer Entscheidung zusätzlich, da Sie von den Bewertungen anderer Nutzer profitieren können.