Handwerker finden Schweiz
HomeTippsHandwerker beautragenArticle

Handwerker finden in der Schweiz: 3 Fragen für die präzise Suche

Wir geben Ihnen drei Fragen an die Hand, mit denen Sie ganz einfach Ihr Bauprojekt einschätzen und den perfekten Handwerker in der Schweiz finden können. Mit einer Online-Offertanfrage, z. B. bei renovero.ch, haben Sie eine leichte und schnelle Suche.

Handwerker? renovero!

Beschreiben Sie Ihr Projekt und erhalten Sie mehrere Offerten von Handwerkern aus Ihrer Region.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Sie möchten in naher Zukunft ein Bauprojekt durchführen lassen? Und nun fragen Sie sich, welche professionelle Hilfe Sie sich dafür an die Seite holen sollen?


Wir geben Ihnen anhand von drei Fragen schnell und unkompliziert genau den Überblick, den Sie für die perfekte Offertanfrage brauchen. Mit nur drei Fragen finden Sie genau den Handwerker in der Schweiz, mit dem Sie Ihr Bauvorhaben zum Erfolg bringen können.


Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Handwerker in der Schweiz finden leicht gemacht

Sie brauchen für Ihr Bauprojekt natürlich einen Experten, der sein Fach versteht. Welches Fach eigentlich? Das wäre die erste Frage, die Sie sich stellen sollten.

1. In welchem Handwerkerbereich befindet sich Ihr Bauvorhaben?

Was soll genau gemacht werden? Mit der folgenden Auflistung an Tätigkeiten legen Sie zunächst einmal den Bereich fest:


  • Malen
  • Bauen/Renovationen
  • Holzbau/Schreinerarbeiten
  • Reparaturen
  • Bodenbeläge
  • Sanitär
  • Elektrik
  • Garten
  • Reinigungen
  • Umzug


Damit haben Sie zunächst einmal einen Anhaltspunkt, nach welcher Branche Sie Ausschau halten möchten. Wenn Sie diese gefunden haben, gilt es, nach dem entsprechenden Experten für den gewählten Bereich zu suchen. Die Frage, die nun relevant wird, lautet:

2. Welche Qualifikationen und Referenzen weist der Experte auf?

Als branchenübergreifendes Merkmal können Sie die zwei wesentlichen Ausbildungsabschlüsse der Schweiz zugrunde legen:


  1. Für das eidgenössische Berufsattest (EBA) absolvieren die Auszubildenden eine zweijährige Ausbildung.
  2. Das Erlangen des eidgenössischen Fähigkeitszeugnisses (EFZ) erfordert eine dreijährige Ausbildung.


Handwerker mit einem EBA verrichten eher einfache Tätigkeiten und diese ausschliesslich unter Anleitung eines geschäftsführenden Meisters des Fachs. Sie sind eventuell kostengünstiger, jedoch in der Regel weniger erfahren.


Für diffizile Arbeiten jenseits von genormten Einheitsmassen oder Arbeiten, die viel Kreativität und Geschick erfordern, sollten Sie eher nach einem Handwerker mit EFZ suchen.


Zusätzlich zur Qualifikation empfiehlt es sich, vom jeweiligen Handwerker(-betrieb) Referenzen – vorzugsweise in Form von Fotografien – zu verlangen.


Hier erfahren Sie mehr über den Handwerker Check .


Auch machen wir Sie gerne auf einen Vorteil des Handwerkerportals renovero.ch aufmerksam: Im Bewertungsportal stehen Ihnen Erfahrungen früherer Auftraggeber zur Verfügung. Nutzen Sie diese doch einfach!

3. In welcher Region möchten Sie Ihren Handwerker finden?

Je näher sich Ihr Handwerker zum Ort des Bauprojekts befindet, desto günstiger werden selbstver-ständlich die Anfahrtskosten sein. Auch unterscheidet sich der Preis enorm zwischen städtischen oder eher ländlichen Regionen, die günstiger sind.


Doch vielmehr als der Preis sollte die Qualität von Wert sein. Stellen Sie sich vor, Sie möchten sich beispielsweise ein Parkett verlegen lassen. Als einziger Bodenbelag kann dieser immer wieder aufgearbeitet und instand gesetzt werden – damit hält er bis zu 40 (!) Jahre.


Einmal richtig investiert bereitet nicht nur von Anfang an Freude, sondern spart sogar bares Geld.


Denn genau das Wunschparkett von einem Handwerker mit weiterer Anfahrt und entsprechend höheren Kosten verlegt zu bekommen, bedeutet vielleicht, sich nicht nach wenigen Jahren Unzufriedenheit doch nochmals umentscheiden zu müssen.

Wie finden Sie nun den richtigen Handwerker?

Da Sie nun die drei grundlegenden Auswahlfragen kennen, anhand derer Sie Ihren Handwerker in der Schweiz finden können, empfehlen wir Ihnen die weiteren Artikel von renovero.ch zum jeweiligen Bereich bzw. Stichwort.


Sie geben Ihnen vertiefende Informationen zu Qualifikationen, Referenzen und Merkmalen (z. B. Art, Grösse oder Nebenaspekte des Bauprojekts) einer aussagekräftigen Offertanfrage.


Mit renovero.ch erhalten Sie damit alles an Unterstützung, die es für ein erfolgreiches Bauvorhaben braucht.

Unsere Empfehlung

Lassen Sie sich einerseits Ruhe und Zeit für den Vergleich der verschiedenen Offerten. Andererseits sollten Sie aus genannten Gründen nicht die Kosten als wesentliches Entscheidungsmerkmal heranzuziehen.


Je nach Art und Grösse des Bauprojekts haben Sie eine längere Zusammenarbeit mit dem Handwerker in Aussicht, die entsprechend von Qualität und Sympathie geleitet sein sollte. Zumal, wenn es sich um Tätigkeiten handelt, die Ihr tägliches Umfeld verschönern sollen.

Unkomplizierte und schnelle Offertanfrage

Sie kennen nun die drei Fragen, anhand derer Sie ganz einfach Ihren Handwerker in der Schweiz finden können und die Sie zur Gestaltung Ihrer Offertanfrage benötigen.


Mit dieser Unterstützung können Sie jetzt gezielt und präzise auf renovero.ch eine kostenlose und unverbindliche Offertanfrage erstellen.


Als Kunde haben Sie vor dem Auftrag die Chance, die Bewertungen anderer Kunden im Bewertungssystem einzusehen oder nach dem Auftrag, andere Nutzer von Ihren Erfahrungen profitieren zu lassen.