Spenglerei gesucht? Mit diesen 6 Tipps finden Sie die richtige Spenglerei.

Die Suche nach der richtigen Spenglerei kann zu einer langwierigen Aufgabe werden. Welche Kriterien sollte man bei der Auswahl denn unbedingt beachten? In diesem Artikel geben wir Ihnen sechs Tipps an die Hand, die Ihnen dabei helfen sollen, die richtige Spenglerei zu finden.

Ihre Dachrinnen sind alt und an einigen Stellen vielleicht undicht? Für diese und andere Arbeiten können Sie eine Spenglerei beauftragen.

Damit Sie sich zwischen den verschiedenen Anbietern besser entscheiden können, erfahren Sie in diesem Artikel etwas über die Ausbildung zum Spengler und bekommen ausserdem sechs wertvolle Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen sollen.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:
 

Die Ausbildung zum Spengler

Wofür genau ist ein Spengler eigentlich zuständig? Spengler sind bei Hausbauarbeiten unerlässlich. Denn ihr Tätigkeitsbereich dreht sich darum, ein Haus wetterfest zu machen.

Dazu gehören Bauteile wie zum Beispiel Dachrinnen, Ablaufrohre, Kamineinfassungen, Fenstersimse und Blitzschutzanlagen. Spengler stellen die einzelnen Bauteile in der Werkstatt her und montieren diese später auf der Baustelle.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Sprenglerarbeiten.

Die Ausbildung zum Spengler EFZ dauert in der Regel drei Jahre und findet in einem Spenglereibetrieb statt. Hat ein Auszubildender bereits eine andere Ausbildung im Bereich der Gebäudetechnik abgeschlossen, dauert die Zusatzausbildung zum Spengler nur zwei Jahre.

Ein ausgebildeter Spengler hat verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten. Zum einen bietet der Schweizerisch-Liechtensteinische Gebäudetechnikerverband oder örtliche Gewerbeschulen verschiedene Weiterbildungskurse an.

Zum anderen besteht die Möglichkeit einer verkürzten Zusatzausbildung zum Sanitärinstallateur oder zu einem anderen Haustechnikberuf. Auch das Ablegen der höheren Fachprüfung zum Diplom-Spengler ist möglich.

Was sollten Sie bei Ihrer Suche beachten? Sechs hilfreiche Tipps.

Bei der Suche nach der richtigen Spenglerei weiss man oft nicht, wo man genau anfangen soll. Welche Kriterien sind denn besonders wichtig, fragen Sie sich vielleicht? Die folgenden Punkte sollen Ihnen auf Ihrer Suche eine Hilfestellung sein:

Tipp 1: Fragen Sie in Ihrem Familien- und Bekanntenkreis nach

Persönliche Empfehlungen sind oft der erste Schritt zum geeigneten Experten. Natürlich müssen Sie sich nicht nur auf solche Hinweise verlassen. Aber um sich einen Überblick zu verschaffen, ist es ein guter Anfang.

Tipp 2: Sehen Sie Online-Bewertungen ein

Viele Menschen machen tagtäglich Erfahrungen mit Spenglereien und teilen diese online mit ihren Mitmenschen.

Um solche Bewertungen einzusehen, können Sie auch das Online-Bewertungsportal von renovero.ch nutzen. So profitieren Sie, von den Erfahrungen anderer mit den Experten.

Tipp 3: Infomieren Sie sich über die einzelnen Betriebe

Dies können Sie online machen oder auch in persönlichen Beratungsgesprächen. So finden Sie heraus, ob bestimmte Betriebe schon Erfahrungen in speziellen Bereichen haben, die für Sie nützlich sein könnten.

Tipp 4: Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch

In einem persönlichen Gespräch können Sie feststellen, ob Sie nicht nur fachlich, sondern auch persönlich ein gutes Gefühl bei einem bestimmten Experten haben.

Tipp 5: Fordern Sie einen Kostenvoranschlag an

Wenn Sie einige Spenglereien in die engere Auswahl miteinbezogen haben, lohnt es sich, Kostenvoranschläge einzuholen.

Wenn Sie diese vergleichen, sollten Sie nicht nur den Preis im Auge haben. Vergleichen Sie auch die einzelnen Leistungen, die Abschlüsse der Experten und die Spezialisierungen und Erfahrungen der Betriebe.

Tipp 6: Fragen Sie bei Unklarheiten nach

Ein professioneller Experte zeichnetsich auch durch eine transparente Aufschlüsselung des Kostenvoranschlages aus.

Sollten Sie einen Posten nicht sofort verstehen, zögern Sie nicht nachzufragen!

Wie Sie die Tipps am leichtesten ausführen

Die Kosten für die Beauftragung einer Spenglerei sind im Vorfeld und ohne Kenntnis Ihres speziellen Auftrages schwierig einzuschätzen. Das Einholen von verschiedenen Offerten lohnt sich also in jedem Fall.

Damit Sie diese besser vergleichen können, sollten Sie darauf achten, Ihre Offertanfrage auf renovero.ch so detailliert wie möglich zu verfassen. So haben die Experten die Möglichkeit, sich ein genaues Bild von Ihren Wünschen zu machen und die Kosten zu kalkulieren.

Die Auswahl der richtigen Spenglerei

Sie wissen nun, was es bei der Auswahl der richtigen Spenglerei zu beachten gilt. Bei der Suche empfiehlt es sich, schrittweise vorzugehen und die Experten nach Ihren persönlich festgelegten Kriterien zu vergleichen.

So erhalten Sie früh ein möglichst genaues Bild, welcher Anbieter Ihren Vorstellungen entspricht.

Über renovero.ch können Sie eine kostenlose und unverbindliche Offertanfrage stellen. So können Sie schnellstmöglich und mit minimalem Aufwand vergleichbare Angebote verschiedener Spenglereien für Ihr Projekt einholen.

Ausserdem können Sie über das portaleigene Bewertungssystem auf renovero.ch von den Erfahrungen früherer Auftraggeber profitieren und diese Eindrücke in die Auswahl eines Anbieters einfliessen lassen.