Maurerarbeiten: 5 wichtige Fragen für Ihren Auftrag

Bevor Sie eine Offerte für Maurerarbeiten anfragen, sollten Sie genau wissen, welche Maurerarbeiten ausgeführt werden sollen. Mit der Beantwortung unserer 5 Fragen wissen Sie genau, worauf es bei Ihren Maurerarbeiten ankommt.

Es gibt viele Situationen, in denen ein Maurer benötigt wird: vom ersten Hausbau bis zur Renovation des Elternhauses – Professionelle Maurerarbeiten fallen häufig an.

Als Laie ist es oftmals schwer abzuschätzen, was getan werden muss. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen 5 Fragen vor, deren Beantwortung Ihnen aufzeigt, worauf es bei Maurerarbeiten wirklich ankommt. So finden Sie schnell den passenden Maurer für Ihr Projekt.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen: 

Was ist Ihr Projekt?

Für einen guten Maurer sind natürlich alle Arbeiten möglich. Um eine gute Offerte zu erkennen, sollten allerdings auch Sie wissen, worauf es ankommt.

Zuerst stellt sich die Frage, was Ihr Vorhaben beinhaltet. Beim Neubau eines Hauses kann der Maurer unter Umständen auch die Bodenplatte aus Beton anfertigen. Das ist natürlich mehr Aufwand als zum Beispiel eine Gartenmauer.

Eine Mauer besteht nicht nur aus Steinen oder Beton. Wände für Wohnbereiche sollten isoliert sein. Hier berät Sie ein guter Maurer über Vor- und Nachteile verschiedener Dämmmaterialien.

Auch Aufgaben, bei denen man vielleicht nicht sofort an einen Maurer denkt, können von ihm übernommen werden. Das Einziehen von Zwischendecken oder Gipskartonwänden zum Beispiel fällt durchaus auch in den Tätigkeitsbereich von Maurern.

Je nach Grösse ihres Projekts stellt sich auch die Frage, ob Sie einen einzelnen Handwerker beauftragen oder gleich eine ganze Firma.

Dabei kommt es natürlich auch auf Ihren Zeitplan an. Stellen Sie sich die Frage, wie schnell Ihr Projekt beendet sein muss. Bei grösseren Vorhaben lohnt es sich durchaus, auch Prioritäten zu setzen.

Welches Material ist gewünscht?

Ein Maurer arbeitet mit vielen verschiedenen Materialien. Möglich sind neben den klassischen Ziegelsteinen zum Beispiel auch Kalksandstein oder Porenbeton. Für Spezialaufträge kommen natürlich auch exotischere Materialien wie Natursteine in Betracht.

Auch bei der Dämmung können Sie heutzutage aus einer Vielzahl an Materialien wählen.

Vor der Offertenanfrage sollten Sie also schon eine ungefähre Vorstellung haben, welche Materialien für Sie interessant sind.

Wie ermitteln Sie die Kosten Ihres Projekts?

Die Kosten hängen natürlich von Ihrem Projekt ab. Eine einfache Mauer aus Zementvollstein ist, je nach Grösse, unter Umstände schon für CHF 900.- zu haben.

Wenn Sie ein weiteres Stockwerk auf Ihr Haus bauen wollen, müssen Sie neben Material- und Arbeitskosten natürlich noch an Dinge wie den Gerüstbau denken. Die Kosten fallen dann natürlich entsprechend höher aus.

Hier erfahren Sie mehr zu den Kosten für Maurerarbeiten.

Bei der Kostenermittlung gilt: Lassen Sie sich von verschiedenen Anbietern Offerten erstellen. In der Offerte oder dem Kostenvoranschlag sollten die Materialien und der geplante Aufwand vermerkt sein.

Woran erkennen Sie einen guten Maurer?

Nach der Kontaktaufnahme bieten viele Maurer Referenzen an. Diese anzusehen lohnt sich auf jeden Fall. Wenn der Maurer schon viele Projekte erfolgreich fertiggestellt hat, die Ihrem ähnlich sind, ist das ein gutes Zeichen.

Renovero bietet ausserdem ein Bewertungssystem für die offerierenden Handwerker an. Jeder Kunde kann dadurch seine Zufriedenheit mit dem Handwerker ausdrücken. Wer hier gut abschneidet, wird wahrscheinlich auch Ihr Projekt erfolgreich vollenden.

Was gilt es vor dem Vertragsabschluss zu beachten?

Ein professioneller Handwerker nennt in seiner Offerte einen verbindlichen Preis. Dieser Preis gilt dann für beide Vertragspartner als bindend. Diese Regel ändert sich nur, falls ausserordentliche Umstände eintreten oder der Handwerker Mehrkosten ausdrücklich schriftlich vorbehalten hat.

Die Offertanfrage

Ein Preisvergleich lohnt sich also auf jeden Fall, alleine schon um einen Überblick über den Markt zu bekommen. Je genauer Ihre Offertanfrage ist, desto präzisere Angebote können Ihnen verschiedene Maurer unterbreiten.

Wenn Sie sich über alle Punkte Ihres Auftrags im Klaren sind, können Sie mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage bei renovero leicht Offerten verschiedener Maurer einholen.

Bei der Bewertung und dem Vergleich der erhaltenen Offerten hilft Ihnen zusätzlich das Bewertungssystem für Handwerker. Hier haben Sie die Möglichkeit, einzelne Anbieter zu vergleichen und von den Erfahrungen früherer Kunden zu profitieren.