Balkon
HomeTippsAussenarbeiten GebäudeArticle

Balkon bauen: Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?


Erfahren Sie in diesem Artikel, mit welchen Kosten Sie beim Bau eines Balkons rechnen müssen und welche Faktoren den Preis beeinflussen.

Gerüstbauer & Dachdecker? renovero!

Beschreiben Sie Ihr Projekt und erhalten Sie mehrere Offerten von Gerüstbauern und Dachdeckern aus Ihrer Region.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Wenn Sie einen Balkon bauen möchten, sollten Sie sich an einen Experten wenden. Der Bau erfordert für Ihre eigene Sicherheit ausserordentliches Wissen zur Statik. Zusätzlich ist der Kostenaspekt von zentralem Interesse.


Viele Faktoren beeinflussen die Kosten für Ihren Balkonbau: Grösse, Befestigung, Material und Ausstattung. Um sich einen besseren Überblick über die verschiedenen Angebote machen zu können, erhalten Sie hier eine Aufstellung der verschiedenen Kostenpunkte.


Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen:

Kosten für den Bau eines Balkons

Viele Einflussgrössen spielen eine Rolle. Sie sollten damit rechnen, dass der Balkonneubau eine Investition von mehreren Tausend Franken bedeutet.


Bei den zu bewerkstelligenden Arbeiten wird zwischen (Vor-)Fertigung und Montage unterschieden.


Sie müssen mehrere Tage Arbeit für den Bau Ihres Balkons einkalkulieren. Folgende Faktoren beeinflussen die Dauer.

1. Planung

Zunächst muss die Statik des neuen Balkons berechnet werden, was ab CHF 540.- kostet. Bei der Planung sollte auch die Ausrichtung berücksichtigt werden. Diese ist schliesslich für die Sonnenlichtstunden auf dem Balkon entscheidend.

2. Befestigungsart

Es wird zwischen vier Arten des Balkonbaus unterschieden, die sich auf den Preis des Bauprojektes auswirken:


  • Vorstellbalkon:


Ein Vorstellbalkon mit vier Stützen ist die preislich günstigste Variante und belastet die Fassade am wenigstens. Für einen vorgefertigten, günstigen Balkon dieser Art werden ab CHF 800.- pro m2 berechnet.


  • Anbaubalkon:


Ein Anbaubalkon mit zwei Stützen an der Vorderseite bietet als Zwischenvariante mehr frei nutzbare Fläche unterhalb des Balkons als der Vorstellbalkon und ist nicht so teuer wie die folgenden Varianten ohne Stützen.


In der Basis-Variante müssen Sie mit Kosten ab CHF 1‘075.- pro m2 rechnen.


  • Hängebalkon:


Der Hängebalkon wird mit Stahlseilen in der Fassade verankert. Die Fläche unterhalb des Balkons bleibt komplett frei. Diese Art ist jedoch teurer als diejenige mit Stützen.


  • freitragender Balkon:


Ein freitragender Balkon mit Kragarmen ist komplett in der Fassade verankert und fügt sich damit besonders harmonisch in das Bild des Wohnobjektes ein.


Allerdings ist dies die kostenintensivste Variante. Für einen einfachen Kragarm-Balkon beginnen die Kosten bei CHF 1‘620.- pro m2. Der Quadratmeterpreis sinkt mit zunehmender Grösse des Balkons.

3. Material

Aluminiumbalkone stellen gewichtstechnisch die leichteste Bauvariante dar. Sie lassen sich problemlos ohne grosse Hilfsmittel von Hand aufstellen. Das schwerste Bauteil wiegt je nach Grösse max. 30 kg.


Damit entfallen viele Hilfsmittel, was Zeit und damit Geld spart. Auch kann die Vorfertigung in Eigenregie erledigt werden und bietet damit die Option, weitere Kosten zu sparen.


Bei Stahlbalkonen erfordern zahlreiche Verbindungen deren Verschweissung miteinander. Dies schlägt sich in der Arbeitszeit nieder. Da sie 3-mal so schwer sind wie ihre Pendants aus Aluminium, braucht es entsprechendes Gerät (Kran, Gerüst etc.) zur Montage.


Gleiches gilt für Holzbalkone. Damit sind diese Varianten preislich höher anzusiedeln als die aus Aluminium.

4. Anzahl und Grösse

Der Preis wird massgeblich von der Grösse des Balkons bestimmt. Der Punkt Anzahl ist kostentechnisch interessant, da der Preis für ein mehrgeschossiges Balkonsystem bezogen auf den einzelnen Quadratmeter deutlich sinkt.


Eine Mietergemeinschaft ist zudem überzeugender, wenn sie gemeinsam beim Vermieter eine mehrgeschossige Balkonanlage beantragt.

5. Ausstattung

Hinzu zum eigentlichen Balkon kommen die Kosten für das Geländer. Diese bewegen sich zwischen CHF 22.- pro Laufmeter für ein einfaches Kunststoffgeländer und CHF 325.- und mehr pro Meter für Varianten aus Edelstahl.


Weitere Extras umfassen Balkondächer, Seitensichtschutz, Balkonentwässerung sowie Gartentreppen. Diese Punkte sollten mit in einer Offertanfrage angeführt werden, um spätere kostspielige Nachjustierungen zu vermeiden.

Kostenbeispiel für einen Holzbalkon mit einer Grösse von 2x2 m

Das Material für den reinen Balkon beläuft sich auf ca. CHF 3‘900.-. Für vier Meter Geländer sollten CHF 650.- veranschlagt werden. Hinzu kommen mind. CHF 3‘225.- Montagekosten durch den Handwerker. Als Gesamtsumme ergeben sich CHF 7‘775.- (zzgl. Statik und Baugenehmigung).

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Balkon bauen .

Zusammenfassung aller Merkmale und Kostenpunkte

Stellen Sie eine exakte Liste mit Ihren Wünschen auf. Da alle genannten Einflussgrössen den Preis des Balkonbaus mitbestimmen, können Sie nur so an einen stimmigen Kostenvoranschlag gelangen.


Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage können Sie vergleichbare Offerten für den Bau Ihres Traumbalkons einholen. Als Kunde haben Sie nach dem Auftrag die Chance, eine Bewertung abzugeben, sodass andere Nutzer von Ihren Erfahrungen profitieren können.