Mehrere Offerten bei einer Anfrage

In 8 Schritten zu vergleichbaren Handwerker-Offerten - Mit dem simplen Formular von renovero erfassen Sie schnell und einfach alle relevanten Informationen zu Ihrem Projekt. 

Je präziser Sie die jeweiligen Schritte ausfüllen, desto genauere Offerten können unsere Handwerker für Sie erstellen. Das hilft den Handwerkern, den Aufwand besser abzuschätzen und schützt Sie vor ungeahnten Kosten durch fehlende Informationen.

Eine Anfrage pro Projekt

Wichtig ist, dass Sie pro Projekt einen eigenen Auftrag erfassen. Somit erhalten Sie mehr und vor allem genauere Offerten von unseren Handwerkern. 

Beispiel: Sie möchten Ihr Wohnzimmer renovieren. Bei der Renovation sollen die Wände neu gestrichen, der Boden erneuert und ein massgefertigtes Sideboard in Auftrag gegeben werden.

Um genaue Offerten zu erhalten, sollten Sie dies also in 3 Aufträge teilen:

  • Wohnzimmerwände streichen (Maler)
  • Boden erneuern (Bodenleger)
  • Massgefertigtes Sideboard (Schreiner)

Erfassen Sie hingegen nur einen Auftrag, bewerben sich weniger Handwerker (oft «Allrounder») und Ihnen fällt der Vergleich schwerer, da die Offerten stärker variieren können.

1. Arbeitsgebiet

Auf renovero finden Sie Handwerker aus diversen Arbeitsgebieten. Wir können Ihre Anfrage besser einordnen und Ihnen passende Handwerker zur Verfügung stellen, wenn Sie Ihre zu erledigende Arbeit direkt im ersten Schritt aus dem Dropdown auswählen.

Beginnen Sie einfach zu tippen und wir schlagen Ihnen die Arbeiten vor. Sollte die gewünschte Arbeit nicht dabei sein, vervollständigen Sie Ihre Eingabe und klicken dann auf weiter.

2. Beschreibung der Anfrage

Titel
Wählen Sie einen passenden, kurzen Titel (2-4 Worte), welcher die auszuführende Arbeit beschreibt. Die Schlagworte im Titel sollten einen guten Überblick über Ihren Auftrag geben. 

Beispiel: 2½ Zimmer Wohnung streichen

Beschreibung
Die Beschreibung ist das Herzstück Ihrer Offertanfrage. Beschreiben Sie die auszuführende Arbeit möglichst genau und ausführlich.

Beispiel: In einer 2 ½-Zimmer-Wohnung sollen beide Zimmer mit weisser Farbe gestrichen werden. In der Küche muss nur eine Wand gestrichen werden. Die Badezimmer müssen nicht gestrichen werden. Nichtraucher-Haushalt.

Die genauen Masse, Arbeitsbeginn oder Fotos können in den weiteren Schritten hinzugefügt werden.

3. Abmessungen

Beschreiben Sie hier die Anzahl, Grösse oder Abmessungen Ihres Projekts. Wie gross sind die Räume, Flächen etc.? Die Abmessungen sind für unsere Handwerker sehr wichtig, so können sie sich ein besseres Bild von der Situation machen.

4. Aktuelle Situation

Wie ist die derzeitige Situation und der aktuelle Zustand? Beschreiben Sie den derzeitigen Zustand Ihres Projekts. Wie sieht der Raum derzeit aus? Was ist bereits vorhanden? Das sind Dinge, die Sie hier beschreiben sollten.

Beispiel: Derzeit sind die Wände alle weiss gestrichen und müssen nur aufgefrischt werden. Nichtraucher-Haushalt.

5. Material

Oftmals wird das Material vergessen. Beschreiben Sie in diesem Schritt, ob Sie einen Wunsch bezüglich der Materialien und Elemente haben oder Sie dazu beraten werden möchten.

Erwähnen Sie hier auch, wenn Sie das Material selbst stellen möchten. Sollte das der Fall sein, empfehlen wir Ihnen das Material für den Handwerker genau zu beschreiben inkl. den bereitgestellten Mengen. 

Beachten Sie, dass Sie auch auf Hilfsmittel eingehen. Wenn Sie beim Platten verlegen nur die Platten gekauft haben, aber keinen Kleber, muss der Bodenleger wissen, was er genau mitbringen muss. 

6. Bemerkungen

Sollte es noch Details oder Besonderheiten geben, die Sie bis zu diesem Schritt nicht erwähnt haben, können Sie diese hier noch vermerken.

7. Arbeitsbeginn

Wann immer möglich geben Sie den Handwerkern ein möglichst genaues Datum für den Arbeitsbeginn an. Somit können Sie sicherstellen, dass Ihr gewünschter Handwerker in diesem Zeitraum auch verfügbar ist.

Sollten Sie bzgl. des Zeitpunkts flexibel sein, können Sie “nach Absprache” auswählen.

8. Bilder und Dateien

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dank Bildern und Dokumenten können unsere Handwerker die Situation und den Aufwand besser einzuschätzen. Sofern die Bilder und Dokumente aussagekräftig sind und dem Handwerker helfen ein genaueres Bild von der Situation zu bekommen, ist es von Vorteil Ihrer Anfrage Bilder anzuhängen.

Registrieren und Offerten erhalten

Ihre Kontaktdaten sind vor allem für die Handwerker wichtig, sobald der Auftrag zustande kommt. Einige Angaben sind jedoch für uns wichtig, um Ihre Anfrage an die richtigen Handwerker weiterzuleiten und Sie bezüglich den Offerten zu benachrichtigen.

Geben Sie hier die Postleitzahl und den Ort des Ausführungsorts an. Somit kann renovero sicherstellen, dass Ihre Offertanfrage nur an regionale Handwerker gesendet wird.

Verwenden Sie bei der Registrierung eine E-Mail-Adresse die Sie regelmässig abrufen. Auf diese E-Mail-Adresse werden Sie die Offerten und allfällige Fragen unserer Handwerkern erhalten.

Nachträgliche Änderungen

Solange Ihre Anfrage von renovero nicht freigegeben wurde, können Sie sämtliche Informationen unter “Aktuelle Anfragen” in Ihrem Profil noch ändern.

Sollte Ihr Auftrag schon freigegeben sein und Sie möchten dennoch etwas ergänzen, können Sie dies in der «Diskussion» hinzufügen. Für grössere Änderungen steht Ihnen unser Kundendienst gerne zur Verfügung.

Ihre Ausschreibung ist standardmässig 7 Tage aktiv, danach wird die Offerteingabe für Handwerker geschlossen. 

Offerten annehmen

Die Nutzung der Plattform sowie die Offerten sind für Sie kostenlos und unverbindlich. 
Die Offerte und Zusage über renovero ist rechtlich nicht verbindlich. Daher empfehlen wir Ihnen, nach der Vergabe Ihres Auftrages einen Vertrag mit dem von Ihnen ausgewählten Unternehmer abzuschliessen. 

Sobald sie einem der Handwerker zusagen, wird allen anderen Handwerkern automatisch abgesagt. 

Offene Fragen?

Sie haben noch ungeklärte Fragen? Weitere Infos finden Sie in den häufig gestellten Fragen. Falls noch weitere Fragen bestehen, steht Ihnen unser Kundendienst gerne zur Seite.