Fischaquarium
HomeTippsTransport, UmzügeArticle

Blubb, blubb – Meine Fische schwimmen mit!

Sie möchten umziehen und Ihre Fische im Aquarium mitnehmen? Damit Ihre Tiere die Umsiedlung stressfrei überstehen braucht es Einiges an Planung und Vorbereitung. Was Sie beim Umzug Ihres Aquariums beachten müssen, lesen Sie in diesem Artikel. Ausserdem zeigen wir Ihnen, wie Sie schnell und unkompliziert einen Profi finden, der Ihnen dabei hilft.

Umzugsfirma? renovero!

Beschreiben Sie die Arbeiten und erhalten Sie mehrere Offerten von Zügelunternehmen aus Ihrer Region.

  • Nur geprüfte Schweizer Betriebe
  • Kostenlos und unverbindlich
  • Seit über 10 Jahren am Markt

Ein Aquarium bringt die faszinierende Unterwasserwelt mit ihren Bewohnern in das eigene Wohnzimmer. Jeder, der schon mal in ein Aquarium geschaut hat, kann bestätigen, dass das Beobachten der Fische in ihrer eigenen kleinen Welt eine entspannende und beruhigende Wirkung hat.


So beruhigend ein Aquarium ist, so stressig ist ein Umzug. Und wenn das Becken auch mit soll, dann ist die Herausforderung umso grösser. Mit guter Planung und Organisation ist aber auch das zu schaffen.


Wenn Sie bereits ganz genau wissen, wie Sie vorgehen müssen, dann machen Sie sich doch jetzt gleich auf die Suche nach dem richtigen Experten für Ihr Vorhaben. Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage erhalten Sie schnell und unkompliziert Offerten von bewerteten Unternehmen in Ihrer Region.

Sie wollen Ihre Fische nicht selber umsiedeln

Wenn Sie Ihre Fische nicht selber umsiedeln können oder wollen, dann gibt es dafür Profis. Vom professionellen Verpacken der Fische, über den Abbau des Beckens, den Transport zum gewünschten Ort, bis hin zum Aufbau und der kompletten Neueinrichtung bekommen Sie alles aus einer Hand.


Notieren Sie sich dafür die Masse und das Gewicht Ihres Aquariums und des Unterschranks und um was für Fische es sich handelt. So können sich die Profis bereits vorab ein Bild von der Situation machen und den zeitlichen, personellen Aufwand sowie das benötigte Verpackungsmaterial abschätzen. 

Sie wollen sich selber um Ihre Fische kümmern

Sie wollen ihre Fische selber transportieren und nur das leere Becken und den Unterschrank von einem Profi transportieren lassen?


Dann ist ein  Umzugs- oder Transportunternehmen   der richtige Partner für Sie. Dieses transportiert Ihr Aquarium zusammen mit den restlichen Möbeln und Kisten sicher an den neuen Ort.

Vor dem Umzug

Wenn Sie Ihre Fische selber umsiedeln wollen, dann brauchen Sie für einen erfolgreichen Transport nicht nur Fachwissen, sondern auch reichlich Zubehör. Sobald der Umzugstermin feststeht, sollten Sie sich um das Verpackungsmaterial kümmern. In einer Zoohandlung oder einem Fachgeschäft für Aquarien bekommen Sie: 


  • Fischtransportbeutel mit Gummiringen und Styroporboxen 
  • Verpackung für Pflanzen und Aquariumfilter
  • Wasserbehälter für das Aquariumwasser (10 oder 20 Liter)


Tipp: Nehmen Sie lieber einen Beutel zu viel, als zu wenig.


Lassen Sie sich zeigen, wie man in den Fischtransportbeuteln die perfekte Wasser-Luft-Kombination herstellt. Ebenfalls ist es wichtig, dass Sie die Fische lange Zeit vor dem Umzug anfangen, möglichst abwechslungsreich zu füttern, damit das Immunsystem der Tiere gestärkt wird. 

Aquarium Transport

Der Umzug

Verpacken von Fischen


Fangen Sie mit einem Netz vorsichtig ein paar Fische ein und befördern Sie sie in einen grossen Messbecher mit Aquariumwasser. Sobald Sie eine ausreichende Anzahl Fische für einen Beutel zusammen haben, können Sie diese vorsichtig in die Transportbeutel umgiessen. Mit einem Gummiring können dann die Transportbeutel verschlossen werden.


Achten Sie unbedingt auf das Verhältnis von Wasser und Luft in den Transportbeuteln. Es sollte sich immer ungefähr doppelt soviel Luft wie Wasser darin befinden. So haben die Fische während des Transports immer ausreichend Sauerstoff. Damit die Tiere vor Licht geschützt sind, stellen Sie die Plastikbeutel am besten in eine Styroporbox.


Falls Sie Fische mit spitzen Flossen haben, müssen diese speziell verpackt werden. Nehmen Sie zwei Plastikbeutel und umwickeln den Inneren mit mehreren Lagen Zeitungs- oder Seidenpapier. Zusätzlich sollten nicht zu viele Fische im selben Beutel sein. 


Tipp: Platzieren Sie die Styroporboxen in Ihrem Auto quer zur Fahrrichtung. Das vermindert Vibrationen während der Fahrt. 

Aquariumwasser mitnehmen

Fische sind Gewohnheitstiere. Sie mögen gerne ihr bekanntes Umfeld und das gilt insbesondere fürs Wasser. Komplett neues Wasser ist daher nach dem Umzug nicht zu empfehlen. Nehmen Sie möglichst viel Wasser aus dem Aquarium mit. Das machen Sie am einfachsten, indem Sie das Wasser mit einem Trichter in Wasserkanister abfüllen. 


Tipp: Können Sie das Aquariumwasser nicht transportieren, dann sollten Sie in Ihrem neuen Zuhause genügend Leitungswasser mindestens 24 Stunden abstehen lassen.

Pflanzen und Filter verpacken


Als Letztes verpacken Sie den Filter, den Bodengrund und Dekorationen in dafür geeignete Behältnisse.

Am neuen Ort

Sobald Sie in Ihrem neuen Heim angekommen sind, gilt es das Aquarium wieder aufzubauen. Füllen Sie als erstes die Badewanne oder ein anderes grosses Gefäss mit dem abgefüllten Aquariumwasser oder abgestandenem Wasser. Befreien Sie dann die Fische aus den Beuteln in die Wanne. Somit haben die Fische schon mal ein bisschen mehr Freiraum. 


Stellen Sie nun das Aquarium auf. Füllen Sie den Bodengrund, platzieren die Pflanzen und Dekorationsgegenstände und montieren die Filteranlage. Füllen sie nun das Aquarium mit dem mitgebrachten Aquariumwasser oder abgestandenem Wasser auf und nehmen die Filteranlage in Betrieb.


Als letztes können Sie nun Ihre kleinen, glitschigen Freunde in ihr neues Zuhause lassen. Beobachten Sie sie in den nächsten Tagen besonders gut, ob sie sich am neuen Ort auch wohl fühlen. 

Die Kosten

Leider ist der Umzug eines Aquariums nicht kostenlos. Wie viel der Umzug durch Profis kostet, hängt von diversen Faktoren ab: Grösse, Weg, Gewicht, Verpackung etc. Für ein kleineres Aquarium können Sie mit ca. CHF 300.- rechnen. Grössere Aquarien kosten schon zwischen CHF 500.- und 800.-.

Und schon bald tummeln sich Ihre Fische wieder…

Sie wissen jetzt, was Sie beim Umsiedeln Ihrer Fische beachten müssen. Egal, ob Sie Ihre Fische selber umsiedeln und nur Hilfe beim Transport Ihres Aquariums benötigen, oder ob Sie einen Profi engagieren möchten, der Ihnen die ganze Arbeit abnimmt: starten Sie jetzt gleich mit der Suche nach dem passenden Experten in Ihrer Umgebung – mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage bei renovero.


Nehmen Sie Kontakt zu vielen verschiedenen Unternehmen auf und nutzen Sie das Bewertungssystem von renovero, welches Ihnen ermöglicht, die Erfahrungen anderer Kunden einzusehen.