Unsere Tipps zu erfolgreichen Umzugsofferten

Umzüge sind definitiv eine kräftezehrende und bisweilen auch recht kostspielige Angelegenheit. Wenn Sie keine Lust auf Schleppen, Stress und Chaos haben und Ihre Freunde selbiges auch bleiben sollen, dann haben wir im folgenden Artikel das Richtige für Sie. 

Damit der reibungslose Ablauf Ihres Umzugs garantiert ist und Sie auch was rechtliche Aspekte betrifft, auf der sicheren Seite sind, geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihre Anforderungen und Erwartungen so formulieren, dass Sie die passenden Umzugshelfer finden. 

Sie fühlen sich bereits sattelfest bei der Umzugsplanung und Offertanfrage für Zügelprofis? Dann können Sie Ihr Vorhaben sofort unverbindlich ausschreiben und haben bereits in Kürze Offerten geeigneter Helfer vorliegen:

Die richtige Vorbereitung ist der halbe Umzug

Zunächst sollten Sie Ihr vollständiges Umzugsgut (Möbel, Hausrat) auflisten, damit die Umzugshelfer das Volumen des Transports einschätzen können. Wenn Sie Hilfe beim ab- und anschliessenden Wiederaufbau von Möbeln benötigen, sollten Sie dies in Ihrer Anfrage erwähnen.

Damit die Umzugsexperten wissen, wie viele Helfer sie einplanen müssen, ist es zudem hilfreich die Raum- oder Gebäudesituation sowohl der alten Bleibe als auch vom neuen Zuhause zu beschreiben. Gibt es einen Lift? Welches Stockwerk? Sind die Treppenhäuser weiträumig oder eng usw.

Zwar können Sie zahlreiche der nachfolgend aufgelisteten Arbeiten auch selbst erledigen, jedoch sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie dabei wirklich etwas sparen. Denn Umzugsprofis mit ihrer Erfahrung sind routinierter und dadurch deutlich schneller. Und definitiv sind Sie den Stress und die Verantwortung los.

Je früher Sie mit der Planung beginnen, umso besser. Lieber ist alles in trockenen Tüchern und Sie können Unklarheiten oder Änderungen mit Ihrem Umzugsservice rechtzeitig besprechen, als dass Sie auf den letzten Drücker noch Zusatzstress haben, weil Sie keine geeigneten Umzugshelfer mehr finden.

Was Sie sonst noch alles bei einem Umzug bedenken müssen, finden Sie in unserer Umzugs-Checkliste.

Material und anfallende Arbeiten

  • Zügelkisten (richtige Menge, richtige Grösse)
  • Zügelkisten effizient packen, beschriften und zur Abholung sinnvoll platzieren
  • Sensible Gegenstände sicher verpacken
  • Möbel transportieren, demontieren/montieren
  • Waschmaschine demontieren/montieren
  • Elektrogeräte demontieren/montieren
  • Spachtel- und Malerarbeiten
  • Reinigungsarbeiten
  • Lampen abhängen/aufhängen
  • Verpflegung für Umzugshelfer
  • Transporter/Anhänger mieten

Nicht nur Zeit ist Geld

  • Umzugsvolumen: Je mehr Umzugsgut desto teurer
  • Erforderliche Transportergrösse/Anhänger
  • Entfernung (Kilometer) zwischen alter und neuer Bleibe
  • Räumliche Vor-Ort Situation/Lage der Räumlichkeiten (Lift, Entfernung zur Strasse, evtl. erschwerte Bedingungen)
  • Zusatzleistungen (Beschaffung von Material und Werkzeug, Demontage, Montage, Reinigungs- oder Renovierungsarbeiten) 

Die richtige Entscheidung - Offerten vergleichen und bewerten

Es lohnt sich immer, eine vorliegende Offerte im Hinblick auf Preise und Leistungen noch einmal gründlich zu prüfen:

Wurden alle von Ihnen genannten Anforderungen berücksichtigt und sind die einzelnen Leistungen nachvollziehbar mit Preisen hinterlegt? Seien Sie kritisch was besonders günstige Angebote betrifft. Im Umzugsgewerbe tummeln sich schwarze Schafe, die Kunden mit intransparenten Lockangeboten ködern. 

Es empfiehlt sich, die Seriosität einer Umzugsfirma zu prüfen. Beachten Sie dabei folgende Punkte: 

  1. Umzugsfirmen müssen im Schweizer Handelsregister eingetragen sein (prüfen können Sie einen Eintrag unter www.zefix.ch)
  2. Haben Sie einen offiziellen Ansprechpartner, der jederzeit erreichbar und für eventuelle Fragen und Zweifel zugänglich ist?
  3. Beschäftigt der Betrieb ein eingespieltes Team an Umzugshelfern oder werden Zeitarbeiter eingesetzt?
  4. Wird das Material gestellt? Kosten für den LKW, Tragegurte oder einen Aufzugslift sollten im Vorfeld besprochen und festgelegt werden.
  5. Wie sieht es mit einer Transportversicherung aus?
  6. Fragen Sie nach Referenzen, Zertifizierungen oder Auszeichnungen. 

Auch unser kostenloses renovero Bewertungssystem ermöglicht es Ihnen, direkte Kundenerfahrungen unserer Nutzer mit Umzugsfirmen miteinander zu vergleichen.

Wenn Sie über die einzelnen Faktoren übereingekommen sind, sollte der errechnete Endpreis unbedingt in einem verbindlichen Kostenvoranschlag festgehalten werden. Auf diese Weise werden Sie genau sehen, was wie berechnet wird und können sich bei Unklarheiten nach dem Zügeln auf der Rechnung auf die vereinbarten Leistungen berufen.

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Behalten Sie den Überblick

Wir ermöglichen Ihnen, in einem einfachen Prozess kostenlose und unverbindliche Online-Offertanfragen zu erstellen und verschaffen Ihnen somit einen Überblick über alle Kostenvoranschläge.

Das übersichtliche Bewertungssystem auf renovero zeigt Ihnen auf Anhieb, welche Unternehmen beim Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und Ihnen den Umzug in Ihre eigenen vier Wände erleichtern. Ausserdem können Sie hierdurch auch Bewertungen ehemaliger Auftraggeber einsehen.  

Jetzt ganz einfach Offerten von geprüften Zügelunternehmen einholen und vergleichen: