Teppich ketteln: Leicht zu sauberen Nähten

Es gibt nichts Schöneres als einen flauschigen Wollteppich, in dem Ihre Füsse versinken. Aber was, wenn sich Fransen bilden? Keine Sorge!  Wir erklären Ihnen, wie Sie den Teppich ketteln und aufwerten lassen können.

Schöne Teppiche werden mit den Jahren noch schöner. Doch im Gegensatz zu anderen Einrichtungsstücken sind Teppiche grossen Belastungen ausgesetzt.

Kein Wunder, wenn sie mit den Jahren an den Rändern ausfransen. In diesem Artikel sagen wir Ihnen, wann Sie Ihren Teppich ketteln lassen sollten und wie sie einen geeigneten Handwerker finden.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und so schon rasch Offerten von verschiedenen bewerteten Handwerkern vergleichen.

Warum einen Teppich ketteln lassen?

Teppiche sind je nach Qualität relativ pflegeintensiv und gelten daher im Vergleich mit anderen Bodenbelägen als eher kurzlebige Bodenbeläge. Um die Lebensdauer Ihres Teppichs zu verlängern, können Sie die Ränder ketteln lassen. Gekettelte Teppiche halten länger.

Bevor der Fachmann eine Offerte fürs Ketteln des Teppichs stellen kann, sollten Sie klären, welche Teppichboden-Art Sie ketteln lassen möchten. Ein als einfacher Bodenbelag verarbeiteter Teppich ist einfacher zu bearbeiten, weil er den Raummassen entsprechend zugeschnitten werden kann. 

Auch das Ketteln von Teppichstufenmatten oder Sockelleisten kann sich je nach Pflegebedarf des Materials und je nach täglicher Benutzung lohnen. Auch so wird der Teppich-Stoff noch haltbarer.

Wenn Sie ohnehin einen neuen Teppich verlegen lassen wollen, ist es meistens günstiger, den Teppich direkt bei dort verketteln zu lassen, wo er angefertigt wurde. Dies, weil die Naht so ganz genau an die jeweils verwendete Web- oder Knüpftechnik angepasst werden kann. 

Ihren Teppich ketteln lassen – die Vorbereitungen

Als Erstes müssen sie ganz genau Mass nehmen. Nur so können Sie bereits in der Offertanfrage angeben, wie gross die Naht am Ende sein muss. Auch das Teppichmaterial spielt eine sehr entscheidende Rolle. Synthetische Teppiche etwa lassen sich einfacher zurechtschneiden als qualitativ höherwertige Ausführungen.

Kettlerbetriebe arbeiten meist nach dem Ton-in-Ton-Prinzip. Das heisst: Je nach dem kann es sein, dass auch bei ausdrücklichem Kundenwunsch keine Verarbeitung in einer von der Teppichfarbe abweichenden Garnfarbe ausgeführt wird.

Dies darum, weil das Ergebnis in solchen Fällen oft dann doch nicht den Vorstellungen entspricht, was zu Reklamationen führen kann. Wenn Sie farbliche Nuancen setzen möchten, können Sie diese mit Web- und Stickarbeiten auf der Teppich-Oberfläche viel besser anbringen.

Kostenfaktoren

Um die Kosten für das Ketteln ermitteln zu können, sind folgende Punkte von Bedeutung:

  • Grösse des Teppichs
  • Teppichmaterial
  • anfallende Zusatzarbeiten

Halten Sie diese Informationen wenn möglich schon in der Offertanfrage fest. Wenn Sie beispielsweise nicht wissen, was das Material ist, machen Sie Fotos vom Teppich und fügen diese der Offertanfrage bei. 

Materialkosten

Der Endpreis hängt ab von der Länge der zu verkettelnden Naht. Diese bestimmt die Menge des erforderlichen Materials. Für ausgefallene Formen mit vielen Ecken oder Rundungen wird meistens ein bestimmter Aufpreis festgelegt. Eine gute Kettlerarbeit sollte eine auf der Vorder- und Rückseite absolut regelmässig verlaufende Naht aufweisen. 

Das Vernähen der Teppichecken gehört zum Hauptauftrag und sollte nicht extra berechnet werden. Ausgenommen sind aufwändige Zusatzarbeiten, die durch Anpassungen an ungewöhnliche Raummasse entstehen.

Arbeitskosten

Der Arbeitsaufwand fürs Zuschneiden bestimmter Formen und die Anpassung an entsprechende Raummuster bestimmt den Preis ganz entscheidend. Auch das Material des zu kettelnden Teppichs beeinflusst den Arbeitsaufwand. Je nach Garnverlauf, Webart oder Knotenform ist der Arbeitsaufwand unterschiedlich hoch.

Anfahrtskosten

Wenn Sie Ihren Teppich bei sich Zuhause ketteln lassen wollen, fallen auch noch Anfahrtskosten an. Diese werden stundenweise oder pro Kilometer verrechnet.

Versuchen Sie, einen lokalen Handwerker mit dem Teppich-ketteln zu beauftragen. Wenn die Anfahrt besonders weit ist, sollten Sie mit dem Fachmann eine Anfahrtspauschale vereinbaren.

Newsletter Anmeldung

Es gab ein Fehler beim Absenden des Formulars, bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mit renovero Ihren Teppich ketteln lassen

Nun wissen Sie alles, was Sie übers Teppich-Ketteln wissen müssen und können auf renovero eine Offertanfrage stellen. Es ist vollkommen legitim, Kostenvoranschläge verschiedener Anbieter einzuholen. 

So können Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis besser beurteilen und den Fachmann auswählen, der den Teppich Ihren Vorstellungen entsprechend kettelt. 

Fragen Sie nach, welche Leistungen im Preis inklusive sind. Im Bewertungssystem können Sie die Erfahrungen früherer Auftraggeber einsehen. 

Zu guter Letzt: lassen Sie andere von Ihren Erfahrungen profitieren, indem Sie den Handwerker ebenfalls bewerten.