Garage bauen – Welche Faktoren beeinflussen die Kosten?

Eine Garage bauen zu lassen, ist eine aufwändige und meist kostspielige Angelegenheit. Worauf es bei der Kostenfrage wirklich ankommt, erfahren Sie hier. Diese Informationen helfen Ihnen, die verschiedenen Preise zu vergleichen.

Die ewige Parkplatzsuche ist einfach nur nervig. Wenn Sie sich eine eigene Garage bauen lassen, müssen Sie keine Gedanken mehr daran verschwenden. Und Sie können zusätzlichen Stauraum schaffen.

Aber wie hoch sind die Kosten, wenn man sich eine Garage vom Profi bauen lässt? Das lässt sich pauschal kaum sagen. Hier erfahren Sie, welche Faktoren die Kosten beeinflussen.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen: 

Welche Faktoren bestimmen die Kosten beim Garagenbau?

Es gibt viele verschiedene Varianten von Garagen. Hinzu kommt noch, dass man im Internet unzählige unterschiedliche Anbieter findet.

Unter anderem aus diesen Gründen ist es nicht möglich, die Kosten für den Garagenbau pauschal zu nennen. Abhängig von Ihren Wünschen liegen die Kosten im Bereich zwischen einigen Tausend Franken und teilweise auch über CHF 20‘000.-.

Dieser Artikel soll Ihnen einen Überblick verschaffen, welche Faktoren den Preis beeinflussen. Anhand dieser Informationen können Sie abschätzen, wie aufwändig Ihr Projekt sein wird. Mit diesem Wissen im Hinterkopf lassen sich die verschiedenen Offerten besser vergleichen.

Welche Art von Garage soll es sein?

Ein wichtiger Faktor ist die Garagenart, die Sie sich wünschen. 

Kurz zusammengefasst, unterscheidet man in Blechgaragen (ggf. verputzt), Holzgaragen, Fertiggaragen und frei gemauerte Garagen.

  • Bei Blechgaragen kann man für die Materialien, die für die Garage selbst benötigt werden, mit Preisen zwischen CHF 1‘200.- und knapp CHF 5‘000.- rechnen. Blechgaragen, die verputzt werden sollen, liegen dabei im oberen Bereich. Für die reinen Baukosten kann man noch einmal mit etwa CHF 800.- rechnen.
  • Während die Materialkosten für eine Holzgarage etwas günstiger sind (etwa bis CHF 4‘000.-), sind die Baukosten in etwa gleich anzusetzen.
  • Bei Fertiggaragen kostet der Systembausatz je nach Ausstattung und Anbieter zwischen CHF 6‘000.- und teilweise CHF 10‘000. Durch das Bausatzsystem entfallen allerdings die Baukosten, da Sie eine Fertiggarage selbst „zusammensetzen“ können.
  • Gemauerte Garagen sind die kostspieligste Variante unter den Garagen. Zwar liegen die Materialkosten eher im unteren Bereich (CHF 2’000.- bis CHF 3‘500.-), allerdings sind die Baukosten sehr hoch. Je nach Aufwand können Sie mit Kosten zwischen CHF 7‘000.- bis zu CHF 10‘000.- rechnen.

Dieses Kostenbeispiel bezieht sich auf eine Garage mit nur einem Stellplatz und ein wenig zusätzlichem Stauraum.

Falls Sie sich eine Garage mit zwei Stellplätzen wünschen, müssen sich die Kosten aber nicht unbedingt verdoppeln. In jedem Fall lohnt es sich aber, die verschiedenen Anbieter und deren Preise zu vergleichen. 

Das Fundament als Kostenfaktor

Für einen Grossteil der Garagenarten ist ein Fundament unerlässlich. Es bietet zusätzliche Stabilität und Schutz.

Einzig wenn Sie sich für eine Blechgarage entscheiden, bietet sich die Möglichkeit, ohne ein Fundament auszukommen. Das ist aber nur möglich, wenn die Garage auf einem befestigten Weg stehen kann. In allen anderen Fällen muss ein Fundament her!

Das Fundament - Preisbeispiel

Die Kosten für das Fundament sind natürlich abhängig von der Grösse. Bei einer Garage mit einem Stellplatz sollten Sie für das Fundament zwischen CHF 850.- und CHF 1‘200.- einplanen. Eingerechnet sind in diesem Fall die Materialien und der Arbeitsaufwand des Profis.

Was gilt es bei den Kosten für den Garagenbau ausserdem zu beachten?

Für den Bau einer Garage ist eine Genehmigung notwendig. In den meisten Fällen müssen Sie hier also noch mit Nebenkosten für die Beantragung und Bearbeitung rechnen. Für genauere Informationen sollten Sie das für Sie zuständige Bauamt kontaktieren.

Beim Bau einer Garage haben Sie die Möglichkeit, einzelne Arbeiten selbst durchzuführen. Dies sollten Sie nur tun, wenn Sie über genügend handwerkliches Geschick verfügen.

Wenn Sie sich sicher fühlen, können Sie beispielsweise das Fundament selbstständig legen oder sogar die Garage bauen.

Im besten Fall können Sie so bis zur Hälfte der Kosten einsparen. Es sei allerdings nochmals betont, dass schon kleine Fehler fatale Folgen haben können.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema "Garage bauen".

Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, die Materialien selbst zu beschaffen. Wenn Sie beispielsweise im Fachhandel oder im Internet günstige Offerten finden, können Sie so die Gesamtkosten senken.

Die Offertanfrage

Wichtig ist, dass Sie die verschiedenen Anbieter anhand Ihrer Offerten vergleichen. Haben Sie hierbei nicht nur den Preis, sondern ebenso das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick.

Mit einer kostenlosen und unverbindlichen Offertanfrage erhalten Sie schnellstmöglich und mit minimalem Aufwand vergleichbare Offerten für den Bau Ihrer Garage.

Bei der Auswahl eines geeigneten Experten über renovero.ch profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Auftraggeber.