Wie finden Sie einen passenden Gärtner?

Ein toller, sonnendurchfluteter Garten ist Ihr persönliches Paradies und Frischluft-Wohnzimmer, das Sie nach Herzenslust und Laune gestalten können. In diesem Artikel helfen wir Ihnen, eine Offertanfrage auf renovero.ch zu erstellen, damit Sie den idealen Gärtner oder Landschaftsbauer für Ihr Projekt finden

Gärtner mit Gartenutensilien

Seien wir doch mal ehrlich: Ihr Daumen mag ja noch so grün sein – trotzdem gibt es garantiert einige Aspekte des Gartenbaus und der Gartenpflege, die bei Gärtnern besser aufgehoben sind als bei Ihnen. 

Hier stellen wir Ihnen einige wichtige Informationen zum Berufsfeld der Gärtnereien und Landschaftsbauer vor. Mit diesem Wissen können Sie dann eine für Sie passende Gärtnerei finden.

Oder wissen Sie bereits, was zu tun ist? Dann können Sie Ihr Projekt jetzt unverbindlich ausschreiben und schnellstmöglich Offerten von bewerteten Handwerkern vergleichen.

Welche Gartenbau-Firmen gibt es?

Unter Gartenbau fallen alle Berufsgruppen, die sich mit lebenden Pflanzen befassen.

Bei der Projektierung und Ausführung von Gartenbau- oder Gartenpflege-Projekten wird zwischen Planungsbetrieben (alle Planungsstufen von Beratung bis Bauführung) und Gartenbau-Betrieben (Ausführung von Neuanlagen oder Gartenpflege) unterschieden.

1. Die verschiedenen Gärtner-Qualifikationen

In der Schweiz gibt es Gärtner mit drei verschiedenen Grundausbildungen:

Gärtner EBA

Diese zweijährige Ausbildung, die mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) abschliesst, wird in einer der beiden Fachrichtungen absolviert:

  • Garten/Landschaftsbau: Unterstützung bei Bau und Pflege von Gärten, Spielplätzen, Sportanlagen oder Parks
  • Pflanzenproduktion: Vermehrung und Pflege von Zier- und Nutzpflanzen

Gärtner EFZ

Diese Ausbildung dauert drei Jahre und wird mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis abgeschlossen. Die Gärtner spezialisieren sich auf eines der folgenden Gebiete:

  • Baumschule: Vermehrung und Kultivierung von Zier- und Nutzgehölzen
  • Garten- und Landschaftsbau: Planung und Erstellung von Gärten und Grünanlagen
  • Stauden: Vermehrung und Kultivierung von Blütenstauden, Sumpf- und Wasserpflanzen, Gewürz- und Heilkräutern, Ziergräsern sowie Farnen
  • Zierpflanzen: Produktion von Zier- und Nutzpflanzen für Innen- und Aussenbereiche; Bepflanzen und Pflege von Parkanlagen und Friedhöfen

Gemüsegärtner EFZ

Diese Ausbildung dauert drei Jahre und endet mit EFZ. Gemüsegärtner produzieren verschiedenste Gemüsearten im Freiland und im geschützten Anbau.

Sie sind in der Lage, alle Einflüsse wie Standort, Boden und Klima zu beschreiben und bei ihrer Arbeit zu berücksichtigen. 

Für eine fundierte Beratung zur Neu- oder Umgestaltung Ihres Nutzgartens sind sie folglich die Experten der Wahl.

2. Was tun Gärtnereien eigentlich genau?

Das Tätigkeitsfeld von Gärtnereien ist sehr gross. Zu den häufigsten Aufgaben zählen u.a.:

Gärtner im Garten

3. Gartengestaltung

Die Gartengestaltung ist das Hauptarbeitsfeld von Gärtnereien. Sie tun alles, um Ihr grünes Paradies nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Damit dies gelingen kann, braucht es eine möglichst umfassende Planung.

Dabei müssen die Planer das Gelände und die Zusammenstellung verschiedener Pflanzen, Sträucher und Bäume berücksichtigen.

Die Standortauswahl ist für Pflanzen ist wichtig, damit diese gedeihen und ihren angedachten Zweck erfüllen.

4. Warum Sie eine Gärtnerei beauftragen sollten

Gärtnereien sorgen dafür, dass Ihr Garten wunderbar gedeiht. Ob Nutz-, Zier-, Stein- oder Entspannungsgärten – die Gartenbauer wissen immer, wie Ihre Oase gepflegt werden muss.

Lassen Sie Vertikutieren, Baumpflege, Heckenschnitt, Laubentfernung, Rodungen oder Mulcharbeiten die Sorge von Profis sein.

Prächtige Gärten, das ganze Jahr über

Zwischen der Planung eines Gartens und der langfristigen Gartenpflege liegen Welten. Nicht alles, was sich in Ihrer Vorstellung als superschöner Garten macht, lässt sich auch in die Praxis umsetzen. 

Doch es gibt noch mehr gute Gründe dafür, einen Gärtner damit zu beauftragen.

Mit dem Fachwissen von Gartenbauunternehmen entwickeln Sie Lösungen, damit Ihr Garten in allen Jahreszeiten ein prächtiges Bild abgibt.

Gärtner verwirklichen Ihre Wohlfühloase

Ob Neuanlagen oder Umgestaltungen: Gärtner schaffen Rückzugsräume für Sie und Ihre Familie. Bei der Planung oder Umgestaltung stimmen Sie gemeinsam mit den Profis die Massnahmen auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ab. 

Mit fachlicher Beratung und Planung entsteht Ihre ganz persönliche Wohlfühloase – ihr ganz privates Garten-Paradiesli.

Checkliste für die Erstellung einer Offerte

Hier finden Sie einige Fragen, die Sie nach der Lektüre dieses Artikels beantworten können sollten:

  • Wollen Sie einen Ziergarten
  • Wollen Sie einen Nutzgarten?
  • Wollen Sie Gehölze oder Stauden?
  • Brauchen Sie "nur" jemanden, der Ihren Garten in Schuss bringt (falls ja, reicht ein Betrieb mit Hilfsgärtnern EBA)
  • Wollen Sie einen Garten von Grund auf neu planen und gestalten lassen? (falls ja, brauchen Sie besser ausgebildete Gärtner)

Auswahl der für Sie passenden Offerte

Nach der Lektüre dieses Artikels wissen Sie also, welche Tätigkeitsfelder von Gärtnereien für Ihr Gartenprojekt wichtig sind. 

Mit diesem Wissen, mit Ihren Wünschen sowie Ihren Vorstellungen können Sie nun eine Offertanfrage ausschreiben. Sie erhalten innert Kürze viele attraktive Angebote von qualifizierten Gärtnereien.

Achten Sie bei der Auswahl der Offerten darauf, ob der Betrieb fotografische Referenzen zur Verfügung stellt. Sie geben einen Eindruck über die Arbeitsweise des Betriebs.

Vergessen Sie nie: Die richtige Unterstützung im Garten nimmt Ihnen nicht nur viel Arbeit ab, sondern verwandelt Ihren Garten auch in ein Paradies.

Die Offertanfrage auf renovero ist für Sie kostenlos und vollkommen unverbindlich. Zudem profitieren Sie beim Vergleich der Offerten von den Erfahrungen anderer Nutzer mit einzelnen Anbietern, die Sie über das Bewertungssystem von renovero komfortabel miteinander vergleichen können.